Home / Business / Stil und Etikette: Eine Dinner-Party ausrichten

Stil und Etikette: Eine Dinner-Party ausrichten

Exklusiv-München Autorin Susanne Lettner schreibt in ihrer Kolumne ‚Stil und Etikette‘ über Stilfragen und Umgangsformen im Berufsleben. In ihrer heutigen Kolumne geht es um das Dinner Party Ausrichten!

Susanne-Lettner-exklusiv-muenchen

Die Dinner-Party ist eine gute Möglichkeit, um in privater Atmosphäre in Kontakt zu treten und Networking zu betreiben. Damit die Dinner-Party zum schönen und unvergesslichen Abend für Ihre Gäste wird, geben wir Ihnen ein paar Tipps, denn für die Vorbereitung sind ein paar Dinge nicht zu unterschätzen.

Dinner Party ausrichten: Termin

Für gewöhnlich finden Dinner-Partys am Samstag statt, so haben Sie auch den ganzen Tag für den Einkauf, das Kochen der Menüs und die Dekoration Zeit. Für die aktive Planung der Dinner-Party hat man damit die ganze Woche davor Zeit. Bereits einen Monat vor der Party sollte man sich allerdings Gedanken über die Gestaltung machen (Thema, Gäste etc.). Man kann sich ein Thema überlegen, was aber nicht zwingend sein muss! Unbedingt im Vorfeld Outfit auswählen, welches klassisch und zugleich bequem sein sollte.

Dinner-Party-Fotocredit-Susanne-Lettner
Exklusiv-München Autorin Susanne Lettner gibt in der heutigen Kolumne Tipps für eine gelungene Dinner-Party.

Dinner Party ausrichten: Gäste

Für eine gelungene Dinner-Party nehmen die Gäste eine wichtige Rolle ein. 6-8 Personen sind die perfekte Anzahl. Versenden Sie die Einladung ca. 3 Wochen davor, so haben Sie als Gastgeber aber auch die Gäste selbst ausreichend Zeit zu planen. Handgeschriebene Einladungen sind eine schöne Idee, eine E-Mail oder ein Telefonat sind aber ebenso zielführend.

Die Dinner-Party ist eine gute Möglichkeit ein paar neue Personen zum Bekanntenkreis einzuführen. Laden Sie aber am besten nicht nur Fremde ein, denn dann wird es schwer die Gespräche in Gang zu bringen. Damit die Dinner-Party in Schwung kommt, brauchen Sie jemanden der provokativ/lebendig ist oder jemanden der lustig/unterhaltsam ist – wenn Sie für beides jemanden haben, wird der Abend ein Kinderspiel. Sorgen Sie für eine gute Mischung: Paare, Singles, Männer und Frauen. Achten Sie darauf, dass die Gäste im Allgemeinen harmonieren (wie geschäftlich Kollegen bzw. Geschäftspartner oder privat Bekannte mit gleichen Interessen). Ihre Gäste sollten wenigstens ein Interesse gemeinsam haben.

Den Gästen Ihren Platz zu zuweisen ist eine gute Idee! Aber verwenden Sie bei dieser Größe keine Platzkarten. Platzieren Sie die lustigste Person in der Mitte und Ihre schüchternen Gäste in der Nähe von Ihnen als Gastgeber.

Dinner Party ausrichten: Essen und Getränke

Reichen Sie zu Beginn entweder Hors d’oeuvres oder Cocktails – nicht beides. Bedenken Sie, Cocktails zu servieren mit und ohne Alkohol und haben Sie Würfeleis parat.

Stimmen Sie den Wein auf Ihr Menü ab und stellen Sie auch nicht alkoholische Getränke zur Verfügung. Wählen Sie einen Hauptgang, der einfach vorzubereiten ist und Sie nicht allzu lange in der Küche festhält. So sind Sie während des Abends selbst entspannt und damit zugleich auch ein gut gelaunter Gastgeber.

Halten Sie daher das Menü simpel, drei Gänge reichen für eine Dinner-Party aus (wie frischer Salat mit Olivenöl und einem Spritzer Essig oder Zitrone, Hauptgang und Dessert wie New York Cheesecake, Sorbet, Cupcakes, Pudding oder verschiedene Früchte).

Servieren Sie auf einem Extra-Tisch eine Kleinigkeit für zwischendurch: wie Brot und Olivenöl oder Butter, schwarzen Pfeffer und Salz, sowie Naturjoghurt / Schalen mit Snacks wie Nüssen, Oliven oder Käse.

Der Hauptgang ist das Schwierigste! Fragen Sie im Vorfeld Ihre Gäste nach Diäten, Allergien oder bestimmten Abneigungen, damit jeder sich von Ihrem Essen bedienen kann. Sorgen Sie am besten für eine gute Mischung mit unterschiedlichen Platten wie Pasta, Suppen & Eintöpfe, Risotto, Tarts oder Casserole. Achten Sie darauf, dass alle Gänge zusammen passen und kaufen Sie nur Zutaten mit bester Qualität und Frische!

Dinner Party ausrichten: Timing

Bedenken Sie, dass Sie als Gastgeber immer nur eine Sache machen können und nicht alles gleichzeitig. Daher ist eine gute Vorbereitung wichtig, damit der Abend zeitlich gut getimt abläuft. Bereiten Sie beispielsweise die Zutaten für den Salat schon vorher vor und mischen Sie diese dann am Ende der Cocktails frisch zusammen. Auch das Dessert können Sie schon vor der Dinner-Party vorbereiten und dann fertig servieren.

Wenn während der Dinner-Party das Timing mal nicht perfekt ist, machen Sie sich keine Sorgen! Gehen Sie mit Fehlern souverän um. Beschweren, erklären und entschuldigen Sie sich dafür nicht. Denn Ihre Gäste werden diese wahrscheinlich gar nicht merken und sind hier für das leckere Essen, die guten Gespräche und um Spaß zu haben.

Dinner Party ausrichten: Atmosphäre

Wählen Sie passende Musik aus und erstellen Sie eine Playlist. Stellen Sie sicher, dass diese lang genug ist und wiederholen Sie keine Songs. Die Lautstärke muss so geregelt sein, dass Gespräche gut geführt werden können, jedoch nicht zu leise, damit der Abend lebendiger wird und eine Stimmung aufkommt.

Räumen Sie das benutzte Geschirr und den Müll selbst ab. Erledigen Sie jedoch die komplette Aufräum-Aktion, wenn Ihre Gäste nicht mehr anwesend sind. Damit Ihre Gäste sich nicht gedrängt fühlen Ihnen helfen zu müssen oder dies als Aufforderung zu Gehen verstehen.

Dinner Party ausrichten: Dekoration

Dekorieren Sie den Tisch und setzen Sie Akzente – frische Blumen machen sich immer gut. Auch flackerndes Kerzenlicht schafft eine schöne und luxuriöse Stimmung. Denn das Licht ist eine wichtige Essenz! Dimmen Sie die Deckenleuchte und setzen Sie Teelicht-Gläser ein, denn diese unterbrechen nicht den Augenkontakt.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Geschirr, Besteck und Gläser für Ihre Gäste parat haben. Auch wenn Sie eine RSVP-Einladung ausgesprochen haben, stellen Sie sich auf unerwartete Gäste ein und haben Sie auch für diese Personen genügend Essen und Geschirr etc.

DinnerParty-Tipps
Wir wünschen Ihnen für die nächste Dinner-Party einen schönen und gelungenen Abend!

Mehr Themen von Susanne Lettner zum Thema ‚Stil und Etikette‘ findet man hier!

LESETIPP

obermaier-baeder

Obermaier Bäder: Neue Abyss-Kollektion und Holzkunst im Showroom

Abyss Inhaber Celso de Lemos war letzte Woche in München, um die Highlights seiner exklusiven Homewear-Kollektion bei Obermaier Bäder persönlich vorzustellen. Die Holzskulpturen des portugiesischen Holzkünstlers Paolo Neves werden bis Heiligabend im Münchner Stammhaus zu sehen sein.

audi-luna-quattro

Audi baut Mond-Rover: Audi lunar quattro

Ende 2017 fliegt der erste Audi auf den Mond und damit fährt der erste Bayer auf dem Erd-Satelliten! Der Rover 'Audi lunar quattro' ist nach umfangreichen Tests bereit, eines der schwierigsten Terrains zu erkunden. Audi will mit dem Projekt den Google Lunar XPRIZE gewinnen!