Home / News / Stuben am Arlberg: Neuer Winter-HotSpot durch Luxus-Chalet

Stuben am Arlberg: Neuer Winter-HotSpot durch Luxus-Chalet

Wer kennt sie nicht die renommierten Ski-Örtchen am Arlberg wie Lech, Zürs, St. Anton oder St. Christoph. Keiner kennt Stuben. Dabei fing alles in den 20er Jahren in Stuben am Arlberg an. Ski-Pionier, Weltreisender und Filmschauspieler Hannes Schneider war Magnet für unzählige Skibegeisterte, welche mit ihm von Stuben aus den Aufstieg auf die atemberaubenden Schneehöhen des Arlbergs wagten. Sein Kindheits- und Jugendhaus wurde in den letzten Monaten zum Luxus-House. Eine Lecher Hotelière zeigt Vision mit ihrem neuen Berg-Chalet. 

House-Hannes-Schneider
House Hannes Schneider in Stuben am Arlberg by Gertrud Schneider

Am 22. Dezember 2015 eröffnet in Stuben am Arlberg (kurz vor Lech) ein luxuriöses Chalet als alpines Stadthaus. Die neue Edel-Herberge gehört ab sofort zum ‚Small Luxury Hotel Kristiana in Lech‘, denn Inhaberin Gertrud Schneider sieht in Stuben den Ursprung des Skifahrens und hat sich mit dem Kindheitshaus von Hannes Schneider ein Stück Ski-Geschichte gekauft. Der Ski-Pionier aus Stuben war nämlich der Mentor ihres Vaters Othmar Schneider, welcher 1952 Olympiagold in Oslo holte. Deshalb will sie mit einem besonderen Einrichtungsstil auch die Fünfziger wieder aufleben lassen. Gertrud Schneider erklärt es so: ‚Das Mid-Century passt genau zum damaligen Aufschwung des Skilaufens und ich wollte eine modernistische Linie, welche nicht rein contemporary zu dem Altholz im Haus ist, kein Mainstream Chalet-Stil, sondern spezieller sein‘. Der Interior-Stil, den sie in Richtung ‚BOHO-Chic‘ visualisiert – ein wenig Bohemien, ein wenig Hippi, ein Touch Isabél Marant, ein Hauch Yves St. Laurent – dürfte nicht nur Interior-Experten in den nächsten Monaten aus der ganzen Welt anlocken!

Das ‚House Hannes Schneider‚ in Stuben kann als Ganzes wochenweise gemietet werden, es verfügt über sechs elegante Zimmer und Suiten, einer gemütlichen Living-Lounge nebst Speisezimmer und einem kleinen Private-Spa (ab 2016 sogar mit eigenem Pool). An sechs Tagen pro Woche wird man rundum verwöhnt, ob Privat-Koch, -Butler, -Chauffeur, -Nanny, Dog-Sitter oder Ski-Service – man wird königlich umsorgt.

stuben-am-arlberg-hotel
Mit der exquisiten Einrichtung bleibt Gertrud Schneider ihrem einzigartigen Stil als Hoteliere treu, wie sie ihn auch in ihrem Small Luxury Hotel Kristiana in Lech zelebriert.

Die exquisite Zusammenstellung – wie man es bereits aus ihrem Lecher Hotel KRISTIANA kennt – von Kunst, Accessoires, Möbeln und Stoffen macht das ‚House‘ zu einem perfekten Ganzen! Und so erfährt Stuben am Arlberg ein spannendes Revival – zumal noch die Ski-Verbindung nach Zürs 2016 eröffnet – und damit der Mythos ‚Wiege des Skilaufs‘ perfekt aufleben wird. HOUSE HANNES SCHNEIDER

LESETIPP

Schlemmerparadies Schrannenhalle: Eataly feiert Geburtstag

Die Schrannenhalle wurde mit Eataly zur italienischen Feinkost-Meile und im Januar feiert das italienische Feinkost-Unternehmen Geburtstag mit neuem Pop-up-Restaurant!

5 Sterne Hotel: Warum und wo man in München im siebten Himmel schläft!

Das The Charles Hotel, das Münchner Kindl der Rocco Forte Hotels, ist das neueste 5 Sterne Hotel in München im modernen Design. Das 2007 erbaute und preisgekrönte Haus beherbergt 160 Gästezimmer und Suiten, die mit 40 Quadratmetern Mindestgröße zu den größten Münchens zählen. Für 24 Suiten gibt es jetzt eine himmlische Matratze.