Home / News / Sturm der Liebe: Drei neue Gesichter aus München, Starnberg und Braunschweig

Sturm der Liebe: Drei neue Gesichter aus München, Starnberg und Braunschweig

Neue Geschichte, neue Gesichter: Am Donnerstag, 6. September 2012, startet mit Folge 1601 die achte Staffel von ‚Sturm der Liebe‘ um das Traumpaar Marlene (Lucy Scherer) und Konstantin (Moritz Tittel). Und weiterer Zuwachs steht in den Startlöchern: David Paryla wird ab Folge 1599 (Sendetermin: 4. September 2012) als junger Pfarrer Martin Windgassen zu sehen sein. Mareike Lindenmeyer schlüpft ab Folge 1610 (voraussichtlich am 19. September 2012) in die Rolle der Gärtnerin Kira König. Und Sarah Elena Timpe ist ab Folge 1619 (voraussichtlich am 2. Oktober 2012) Andrés bislang unbekannte Tochter Sabrina Görres.

Mareike Lindenmeyer (links) kommt aus Starnberg, David Paryla ist ein Münchner Kindl und Elena Timpe aus Brauschweig sind das neue ‚Sturm der Liebe‘-Dream-Team. Foto: ARD/Bavaria Fernsehproduktion, Ann Paur

Martin Windgassen ist als neuer Pfarrer für die Gemeinde rund um das Hotel ‚Fürstenhof‘ verantwortlich. Hier trifft er nicht nur seinen alten Freund Xaver Steindle (Jan van Weyde) wieder, sondern auch Doris van Norden (Simone Ritscher) – den Schatten seiner Vergangenheit. Ganz andere Sorgen hat Kira König: Julius‘ (Michele Oliveri) Nichte sucht verheult Zuflucht bei ihrem Onkel. Sie wurde vor dem Traualtar sitzen gelassen. Als Xaver sie das erste Mal sieht, ist es um ihn geschehen. Doch alle Bemühungen des Pagen helfen nichts: Kira verliebt sich in Xavers besten Freund Martin. Dass Martin Pfarrer ist, ahnt Kira zunächst nicht. Kurze Zeit später taucht obendrein Sabrina Görres auf. Sie ist darauf spezialisiert, reichen Männern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Doch jetzt steht die verwöhnte Göre kurz vor der Pleite und sucht Hilfe bei ihrem bislang unbekannten Vater: André Konopka (Joachim Lätsch), Chefkoch des Hotels. Als Sabrina Wind davon bekommt, dass die drei Freunde Xaver, Kira und Martin nach Kanada reisen, um dort nach Gold zu graben, fliegt sie kurzerhand hinterher.

David Paryla ist 1980 in München geboren, wuchs aber in Italien auf und erwarb sein Diplom für Schauspiel an der Schauspielschule ‚Libera accademia dello spettacolo‘ in Rom. ‚Obwohl Deutsch meine Muttersprache ist, ist es gar nicht so einfach für mich, mir den Text zu merken,‘ so Paryla. Während David Paryla als Pfarrer in ‚Sturm der Liebe‘ seinen Einstand feiert, ist dessen Vater, der Schauspieler und Theaterregisseur Nikolaus Paryla, derzeit sogar Papst: in der Kinokomödie ‚Wer’s glaubt wird selig!‘.

Die gebürtige Starnbergerin Mareike Lindenmeyer nennt Italien als ihr Lieblingsland – ‚wegen des Essens und der Weine auf den Piazze‘. Die 30-Jährige war vor kurzem unter anderem in ‚Im Zweifel für die Liebe‘ und ‚Millionäre küsst man nicht‘ zu sehen, außerdem im Kinofilm ‚Verschwende deine Jugend‘. Ob sie wie ihre Rolle Kira eine gute Gärtnerin abgeben würde? ‚Seit dem Engagement arbeite ich an meinem grünen Daumen,“ sagt sie, „und habe immerhin mein Küchenkräuter-Fensterbrett erweitert.‘

Sarah Elena Timpe erwarb 2010 ihr Schauspieldiplom am Landeskonservatorium Klagenfurt. Sie war zuletzt in „Wilsberg: Halbstark“ und auf der Celler Schlosstheater-Bühne in „Die Acht Frauen“ zu sehen. Den Telenovela-Drehstress bei „Sturm der Liebe“ steckt die 27-Jährige locker weg: „Ich lerne gerne Text, mache es mir dabei gemütlich und belohne mich nach jeder Passage mit einem Keks.“

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks