Home / München exklusiv / Tantris Damenkränzchen: Haute Couture, Juwelen und Luxus für den Gaumen

Tantris Damenkränzchen: Haute Couture, Juwelen und Luxus für den Gaumen

Die Einladungen zu diesem ‚Ladies Only‘-Event sind bei den Damen so begehrt wie die neueste It-Bag: die Rede ist vom ‚Lunch among Friends‘ im legendären ‚Tantris‚. Auch in diesem Jahr hatten Tiffany, Talbot Runhof und Münchens berühmtester Gourmettempel 110 ausschließlich weibliche Gäste zum exklusiven Damenkränzchen mit Lunch geladen. Luxus gab’s nicht nur für den Gaumen: zwischen den einzelnen Gängen des Menüs wurden die neusten Trends der Gastgeber-Labels gezeigt. Das Modelabel Talbot Runhof präsentierte die aktuelle Frühling-/Sommerkollektion sowie die neue Herbst-/Winterkollektion und schickte die Models in traumhaften Cocktail- und Abendkleidern über den Catwalk. (Gerade eröffnete der neue Talbot Runhof-Shop im Preysing-Palais!) An den Hälsen, Handgelenken und Fingern der Laufsteg-Schönheiten gab es prachtvolle Juwelen von ‚Tiffany‘ zu bewundern.

Tantris-Modenschau
Fest im Terminkalender der Münchner VIP-Damen: Ladies Lunch im Tantris. Fotocredit: Günther Reisp – Munichpress

Mit dabei: Schauspielerin Lisa Martinek, die sich nur acht Wochen nach der Geburt ihres dritten Kindes – ein Sohn namens Luca – schon wieder rank und schlank in ihrem Talbot Runhof-Kleid präsentierte. Kalorienzählen steht für sie nicht auf dem Programm: ‚Ich habe einfach Glück und gute Gene‘, lachte sie. ‚Aber ich muss zugeben, dass ich auch viel Sport treibe‘, erzählte sie. ‚Der Kleine ist gerade bei der Kinderfrau, und die beiden älteren hole ich gleich nach diesem Lunch aus dem Kindergarten ab.‘ Sie durfte beim Event nicht fehlen: ‚Ich liebe Tiffany und Talbot Runhof, bin allerdings zum ersten Mal hier im Tantris – ein legendärer Ort.‘

‚Ich habe im März einmal hier im Tantris für ‚Mord in bester Gesellschaft‘ gedreht‘, erzählte Schauspielerin Sophie Wepper (ebenfalls in „Talbot Runhof“ – das Kleid passte farblich übrigens perfekt zum Rosé-Champagner). ‚Privat bin ich aber zum ersten Mal hier. Mein Vater und mein Freund waren beide schon mehrfach hier, aber immer ohne mich. Also dachte ich: Dann gehe ich eben zum Ladies Lunch‘, lachte sie.

Moderatorin Nina Eichinger (im roten Kleid von Talbot Runhof – passend zum Interieur) trudelte mit etwas Verspätung ein, kam aber gerade noch rechtzeitig zum ersten Gang: ‚Ich habe spontan noch Besuch von Freunden bekommen‘, erklärte sie. Sie kannte das legendäre Tantris bereits: ‚Ich war früher öfter mit meinem Vater hier, zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen.‘

Ladies-Lunch-Tantris-Fotocredit-Munichpress
Die Gastgeber v.l.n.r.: Gitta Gräfin Lambsdorff, Talbot Runhof und Sabine Eichbauer.Fotocredit: Günther Reisp, Munichpress

‚Hahn im Korb‘ war Designer Johnny Talbot. Auf seinen Geschäftspartner Adrian Runhof musste er verzichten: ‚Er ist schon in Berlin bei der Fashion Week‘, erzählte er. Die beiden haben derzeit alle Hände voll zu tun: ‚Am ersten Juli haben wir unseren zweiten München-Store im Preysingpalais am Odeonsplatz eröffnet, rund 400 qm groß. Der Laden ist ein absoluter Traum‘, schwärmte er. Traumhaft auch die Kreationen, die an diesem Abend gezeigt wurden. ‚Oversized liegt bei uns im Trend‘, erklärte er. ‚Das heißt: Kleider mit mehr Volumen, locker und nicht mehr so figurbetont.‘ Aufatmen also für die VIP-Ladies, die ohne Reue das Menü von Küchenchef Hans Haas (Variation vom Thunfisch, Hummer mit Krustentierravioli, Topfenknödel mit Erdbeeren) geniessen konnten.

Der Trend in Sachen Schmuck? Selbst kauft die Frau! ‚Silber- und Goldschmuck kaufen die Damen sich mittlerweile ohne Probleme selbst. Diamantschmuck lassen sie sich nach wie vor lieber schenken‘, so Gitta Gräfin Lambsdorff von „Tiffany und Co.“ Sie präsentierte den Damen neben prachtvollen und mit Aquamarinen, Tumalinen und Saphiren besetzten Schmuckstücken auch die neuen mit Diamanten veredelte Uhren aus der CT 60 Uhrenkollektion.

Einen Ansturm gab es an diesem Tag auch auf die Damentoilette. Auf die Damentoilette?! Richtig. Die erstrahlt nämlich im neuen pinkfarbenen Glanz, wie Hausherrin und Tantris-Chefin Sabine Eichbauer (trug natürlich ebenfalls ein Kleid von „Talbot Runhof“ und Tiffany-Schmuck) erzählte: ‚Die Damentoilette wurde kürzlich umgebaut. Wir haben versucht, mit viel Fingerspitzengefühl für noch mehr Authentizität zu sorgen.‘

Begeistert zeigten sich: Schauspielerin Lara Joy Körner, die vor Ort ihr Kleid gegen ein Talbot Runhof-Dress wechselte, Moderatorin Funda Vanroy (im zitronengelben Kleid von Talbot Runhof und braun gebrannt: „Aus dem Ibiza-Urlaub“), Stephanie Gräfin von Pfuel, Prinzessin „Minzi“ zu Hohenlohe (in „Talbot Runhof“), Anita Wepper (Frau von Schauspieler Elmar Wepper), Melissa Gräfin von Faber-Castell, Traudi Kustermann, PR-Lady Stefanie Wirnshofer, die die Veranstaltung mitorganisiert hatte, Sorana Puie (PR-Managerin Talbot Runhof), Patrizia Holnburger (Traditionsmetzgerei Holnburger), Ute Haberl (MAHAG), Kunst-Expertin Mon Müllerschön, u.v.m.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks