Home / News / Thomas Sabo Pop Bags: Bis November 2011 exklusives Charity-Projekt

Thomas Sabo Pop Bags: Bis November 2011 exklusives Charity-Projekt

Zum Launch der neuen Sterling Silver Collection Frühjahr/Sommer 2011 lud Thomas Sabo nach Berlin in den Private Member Club Soho House. Besonderes Aufsehen erregte das Charity Projekt zu den THOMAS SABO Pop Bags: dreizehn einzigartige Handtaschen und Messengerbags der deutschen Luxus-Lederwarenmanufaktur Seeger werden bis November 2011 auf der Website von Thomas Sabo für den guten Zweck versteigert!

Sie avancieren zum Must Have 2011/2012: 13 handgefertigte Pop Bags von Seeger, welche aus feinstem Lammnappa, Krokodil-, Schlangen- oder Aal-Leder gefertigt und vom angesagten Londoner Fashion-Kultlabel Year Zero mit Motiven aus der neuen THOMAS SABO Kollektion bemalt sind. Ab Ende Januar 2011 bis ca. November 2011 läuft die Auktion auf der Thomas Sabo Website und mit etwas Glück kann man bereits zu Weihnachten 2011 sein Bag sein Eigen nennen. Entstanden ist ein faszinierender Look aus Streetstyle, Graffiti, Avantgarde und überraschender Eleganz. Jede dieser extravaganten Taschen ist ein Unikat, absolut unverwechselbar und damit besonders begehrenswert für Fashionistas auf der ganzen Welt. Der Erlös geht an nationale und internationale Charity-Projekte.

Gastgeber Thomas Sabo mit seiner Frau Luz-Enith und Creative Director Susanne Kölbli stellten die extravaganten Bags den zahlreichen Gästen, u.a. New Yorker Glamour Paar, Stil Ikone und Schauspielerin Olivia Palermo mit ihrem Freund, Model Johannes Huebl sowie bekannte Schauspieler wie Sadie Frost, Alexandra Maria Lara, Marie Bäumer, Clemens Schick und Jochen Schropp vor. Demnächst auf: thomassabo.com

LESETIPP

Fashion Week in Berlin: Laurel zeigt Mode-Träume

Das Münchner Label LAUREL zeigt auf der Fashion Week Berlin Mode-Fusionen: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem 'rough, laid-back luxury', der den Look definiert. Wer in der Fron-Row saß?

Kate Bosworth auf der Fashion Week Berlin: Grandioser Start ins Mode-Jahr 2017

Kate Bosworth jettete zur Fashion Week Berlin und war bei Marc Cain. Ein paar Fragen hat sie uns beantwortet. Warum Frauke Ludowig sie als Fashion Ikone bezeichnet könnt Ihr im Artikel nachlesen!