Home / News / Närrische Nächte: Tipps gegen Kater

Närrische Nächte: Tipps gegen Kater

Ab 19. Januar 2013 beginnt mit den ‚Weissen Festen‘ so richtig die Münchner Faschingszeit. Bis Aschermittwoch (13. Februar 2013) gibt es auch in München vom Faschingsumzug bis zum Faschingsball einige Events.

Wer beim Feiern zu tief ins Glas geschaut hat, kämpft am nächsten Morgen mit Erschöpfung, Kopfschmerzen, Schwindel oder Übelkeit. Ein Frühstück sollte dann salzig und pikant ausfallen, rät ‚Deutsche See‘-Expertin Prof. Dr. Maria Koch: ‚Der Körper hat durch alkoholische Getränke und fettiges Essen wie Krapfen und Süßigkeiten Mineralien und Salz verloren, die er nun wieder braucht. Jetzt Hering zu essen, ist genau die richtige Wahl. Denn Heringsspezialitäten wie Rollmops und Matjes enthalten neben wertvollen Omega-3-Fettsäuren viele wichtige Mineralstoffe. Besonders Salz und Magnesium sind für die Bekämpfung eines Katers entscheidend, weil sie die Müdigkeit verringern und den Energiestoffwechsel ankurbeln. Außerdem ist eingelegter Hering nicht nur salzig, sondern auch sauer. Die Säure der Marinade unterstützt den Magen bei der Arbeit, so dass dieser sich beruhigt.‘

Auch zur Vorbeugung eines Brummschädels sind in Salzlake eingelegte Heringsspezialitäten geeignet, weiß Prof. Dr. Koch: ‚Sie bieten eine ebenso leckere wie wirkungsvolle Grundlage für eine fröhliche Karnevalsfeier. Denn der Hering ist nicht nur proteinreich, sondern auch fetthaltig. Dies verzögert die Aufnahme von Alkohol ins Blut und lässt die unerwünschten Nebenwirkungen des Alkohols nicht so deutlich auftreten.‘ Die ‚Deutsche See‘-Ernährungsexpertin rät außerdem dazu, während des Feierns immer wieder ein Glas Mineralwasser zu trinken und noch eins vor dem Schlafengehen – das kann einem Kater zusätzlich vorbeugen.

LESETIPP

Brauereigasthof Aying: Ayinger Fischwoche mit Jubiläum

'Die Fischköppe treffen auf die Knödelfresser‘ - vor 30 Jahren war es ein gewagtes Unterfangen, im tiefsten Süden eine ganze Woche den Nordsee-Fischen zu widmen. 2017 schreibt der Brauereigasthof Aying damit jetzt 30-jährige Geschichte! Noch bis Sonntag: 2. April 2017!

Roeckl Insolvenz macht uns traurig!

Das 1839 gegründete Familienunternehmen Roeckl war 2003 in zwei voneinander unabhängige Gesellschaften geteilt worden: In die Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG, die von Annette Roeckl geführt wird und jetzt Insolvenz in Eigenverantwortung anmeldete.