Home / News / Närrische Nächte: Tipps gegen Kater

Närrische Nächte: Tipps gegen Kater

Ab 19. Januar 2013 beginnt mit den ‚Weissen Festen‘ so richtig die Münchner Faschingszeit. Bis Aschermittwoch (13. Februar 2013) gibt es auch in München vom Faschingsumzug bis zum Faschingsball einige Events.

Wer beim Feiern zu tief ins Glas geschaut hat, kämpft am nächsten Morgen mit Erschöpfung, Kopfschmerzen, Schwindel oder Übelkeit. Ein Frühstück sollte dann salzig und pikant ausfallen, rät ‚Deutsche See‘-Expertin Prof. Dr. Maria Koch: ‚Der Körper hat durch alkoholische Getränke und fettiges Essen wie Krapfen und Süßigkeiten Mineralien und Salz verloren, die er nun wieder braucht. Jetzt Hering zu essen, ist genau die richtige Wahl. Denn Heringsspezialitäten wie Rollmops und Matjes enthalten neben wertvollen Omega-3-Fettsäuren viele wichtige Mineralstoffe. Besonders Salz und Magnesium sind für die Bekämpfung eines Katers entscheidend, weil sie die Müdigkeit verringern und den Energiestoffwechsel ankurbeln. Außerdem ist eingelegter Hering nicht nur salzig, sondern auch sauer. Die Säure der Marinade unterstützt den Magen bei der Arbeit, so dass dieser sich beruhigt.‘

Auch zur Vorbeugung eines Brummschädels sind in Salzlake eingelegte Heringsspezialitäten geeignet, weiß Prof. Dr. Koch: ‚Sie bieten eine ebenso leckere wie wirkungsvolle Grundlage für eine fröhliche Karnevalsfeier. Denn der Hering ist nicht nur proteinreich, sondern auch fetthaltig. Dies verzögert die Aufnahme von Alkohol ins Blut und lässt die unerwünschten Nebenwirkungen des Alkohols nicht so deutlich auftreten.‘ Die ‚Deutsche See‘-Ernährungsexpertin rät außerdem dazu, während des Feierns immer wieder ein Glas Mineralwasser zu trinken und noch eins vor dem Schlafengehen – das kann einem Kater zusätzlich vorbeugen.

LESETIPP

Deutscher Filmball 2017: Großes Kino an der Isar

44. „Deutscher Filmball" am 21. Januar 2017 im Hotel Bayerischer Hof in München: Zum ersten Mal gab es für alle Gäste das gleiche Menü anstatt Dinner à la Carte zudem auch einen sogenannten „Influencer“-Tisch im ersten Stock

Cocktails im Aufwind: Future Trend Report aus dem Schumann’s Les Fleurs du Mal

Cocktails sind weltweit wegweisend, da Barkeeper mit Zutaten experimentieren und mit Technologien spielen, um die Sinne zu befriedigen. Wenn es um das Cocktailmixen geht, vergessen zukunftsorientierte Barbesitzer die traditionellen Regeln und gewinnen ihre Kreativität zurück. Deutschlands bester Bartender mixt jetzt Cocktails bei Charles Schumann.