Home / Shopping / Mode / Münchner Label beliebt bei den Stars: Uhlalá Beachwear

Münchner Label beliebt bei den Stars: Uhlalá Beachwear

Was trägt FRAU diesen Sommer am Strand? Der Style des Münchner Labels Uhlalá Beachwear hat die Fashionitaherzen erobert. Dazu kommt, dass man Oberteile und Bikinihöschen separat kaufen kann. Damit mixt man die coolen Styles untereinander und hat im Handumdrehen einen neuen Strand-Look!

Das Schmetterlings-Tattoo von Leshea Lewis ist kein PR-Bild, sie trägt das Tattoo aus Überzeugung und es kommen noch neue hinzu.

Uhlala Beachwear-Designerin Leshea Lewis hat einen Schmetterling als Logo gewählt, weil er die Verwandlung in Schönheit und Individualität symbolisiert und genau das ist, was Uhlalá Beachwear bei den Sonnenanbeterinnen so beliebt macht. Mittlerweile gibt es unzählige Bikini-Modelle in den vier Kollektionen ‚Classic‘, ‚Lolita‘, ‚Miami‘ oder ‚By Bonnie‘.

Über ein Jahr hat Leshea seit ihrem Sommerurlaub 2010 auf Sardinien am perfektem Bikini gefeilt. Promi-Fashionitas wie Nicole Richie, Hana Nitsche, Ehefrau von Joel Madden (Frontmann der Band Good Charlotte), Marie Nasemann oder Bonnie Strange tragen die Bikinis sehr gern, nicht nur weil die Silikonstreifen rund um das Oberteil einen optimalen Halt garantieren. Bonnie Strange hat mittlerweile eine eigene Kollektion bei Uhlala Beachwear. Und weil das coole Bikini-Label aus München kommt, gibt es einen Showroom in der Türkenstraße 52 im Hinterhof! Geöffnet wochentags von 12 bis 19 Uhr und täglich gibt es auch ein Bikini-of-the-Day-Special aus der aktuellen Bikini-Kollektion von Leshea Lewis oder Ihr holt Euch die süßen Teile online! Bei den vielen Designs ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei!

LESETIPP

Ein neues Mehrfamilienhaus für Altschwabing

Gerade hat der Bau des Mehrfamilienhauses in der Occamstrasse 14 begonnen. So eine Neubauimmobilie in Altschwabing zu finden ist Glückssache!

Made in Munich: Elektroauto Sion bittet zum Testdrive

Das Münchner Start-Up SonoMotors bringt ein Elektroauto namens Sion an der Start. Derzeit kann man das Auto im Olympiapark testen! Ab 24. August in weiteren dt. Städten! 2019 soll der neue Munich Car dann auf der Straße zu sehen sein!

Advertisement