Home / Prominent / Christiane Wolff trifft / ‚Exklusiv München‘ trifft Ulrich Walter

‚Exklusiv München‘ trifft Ulrich Walter

Er ist einer der beliebtesten Gast-Redner Deutschlands. Up, up in the Air! So lautet das Motto von Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Walter. Der Physiker war 1993 als Wissenschafts-Astronaut an Bord des Shuttle-Spacelab ins All geflogen. Seit 2003 ist er nun wieder auf dem Boden der Realität und Ordinarius für Raumfahrttechnik an der Technischen Elite-Universität München. Welche Koordinaten Münchens für ihn besonders erwähnenswert sind? Ich habe ihn beim Axel Springer Salon getroffen. 

 1. Mit welchen ein, zwei Sätzen beschreiben Sie München einem Fremden?

… eine Weltstadt mit Charakter. Und die bayerische Überzeugung ‚leben und leben lassen‘ wird hier wirklich gelebt.

2. Was lieben Sie an München am meisten?

… den Englischen Garten.

3. Und was fehlt München?

… manchmal eine Prise mehr Gelassenheit.

4. Könnten Sie sich vorstellen, in einer anderen Stadt zu leben? Wenn ja, wo und warum?

München ist meine Wahlheimat. Ich habe Sie gezielt aus vielen anderen ausgewählt. Muss ich noch mehr dazu sagen?

5. Ihr Lieblingsort in München?

Dahoam.

6. Berge oder See?

Die Kombination machts!

7. Wo gehen Sie am liebsten mit Freunden Essen?

Ich werde mich hüten, meinen Italiener und Vietnamesen zu verraten, sonst gibt es dort gar keinen Platz mehr. Nur so viel: bestes Essen bei urgemütlicher Atmosphäre.

8. Wie und wo entspannen Sie in München?

… wenn ich einen halben Tag Zeit habe und mal wieder so richtig durch die Stadt bummeln gehen kann, ohne auf die Uhr zu schauen.

9. Welcher bekannten Persönlichkeit würden Sie gerne einmal München zeigen und warum?

… dem Herrgott. Dann wüsste er, dass es ein Stück Himmel bereits auf Erden gibt.

10. Ihr ganz persönlicher Geheimtipp:

48° 9′ 3.9″ N, 11° 34′ 34.52″ E (am besten Samstag spät abends).

LESETIPP

Kate Bosworth auf der Fashion Week Berlin: Grandioser Start ins Mode-Jahr 2017

Kate Bosworth jettete zur Fashion Week Berlin und war bei Marc Cain. Ein paar Fragen hat sie uns beantwortet. Warum Frauke Ludowig sie als Fashion Ikone bezeichnet könnt Ihr im Artikel nachlesen!

Schlemmerparadies Schrannenhalle: Eataly feiert Geburtstag

Die Schrannenhalle wurde mit Eataly zur italienischen Feinkost-Meile und im Januar feiert das italienische Feinkost-Unternehmen Geburtstag mit neuem Pop-up-Restaurant!