Home / News / Varietékunst in München: Countdown für die KGB-Show im GOP

Varietékunst in München: Countdown für die KGB-Show im GOP

Noch bis 27. Juni 2010 läuft im Münchner GOP-Theater in der Maximilianstraße die Varieté-Show ‚KGB & friends‘, was so gar nichts mit dem russischen Geheimdienst von anno dazumal zu tun hat. Bei der ‚Kunst der Gestik und Bewegung‘ darf man sich vielmehr auf das Clown-Duo Eddi und Sergey freuen, welche langjährige Freunde aus der internationalen Artistenszene mit dabei haben und die Show mit jungen Talenten perfektionieren.Wer keine Zeit hat, die KGB-Clowns zu sehen – eine neues GOP-Programm wird es bald geben, denn es gibt keine Sommerpause!

Das Clowns-Duo aus Russland macht seinem Namen alle Ehre: Ihre Gestik besitzt ungewöhnliche Ausdruckskraft und Subtilität, ihre Geschichten sind voll von versteckten Bosheiten und schwarzem Humor, und dennoch sind sie extrem komisch und liebenswert. Ihre elf Bühnenkollegen überzeugen mit atemberaubender Artistik.

Eine Mischung aus Hula-Hoop, Kontorsion und Jonglage präsentiert Iryna Pitsur. Stets mit ihren Lieblingsblumen, den Rosen, geschmückt, begeisterte die 27-jährige Ukrainerin mit ihrem ganz eigenen Stil bereits die Zuschauer auf zahlreichen Bühnen von Japan bis Europa.

Die Brüder Oktay und Telman Novrusov vom Duo Novrusov sehen aus wie zwei bulgarische Kellner, die zu heiß gewaschen wurden. Der eine bei 60, der andere bei 90 Grad, das erklärt den Größenunterschied der beiden, den sie artistisch aberwitzig in ihrer Partnerakrobatik umzusetzen wissen. Die vier Kanakovs präsentieren halsbrecherische Sprünge, Schrauben und Salti auf dem Russischen Barren. Die atemberaubende Präzision löst beim Zuschauer Angstschweiß aus.

Oktay ist ein ‚Maestro‘ auf dem Drahtseil und demonstriert Größe vom Scheitel bis zur Sohle. Diese pulsierenden Zehen und flinken Fersen sind geradezu atemberaubend, wenn Oktay Novrusov souverän auf seinem Schlappseil balanciert. Solch rhythmische Füße und vor allem so taktvolle hat die Welt noch nicht gesehen! Der aus Kasachstan stammende Darkan zeigt nicht nur fulminante Luftakrobatik. Seine Darbietung an den Strapaten ist eine kraftvolle und zugleich elegante Choreographie der Körperkunst, die beim Internationalen Zirkusfestival ‚Cirque de Demain 2010‘ in Paris mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde.

Mila Roujilo ist eine Ausnahmeerscheinung in der Welt der Artistik, insbesondere der der Jongleure. Mit ihrer sinnlichen und exotischen Ausstrahlung präsentiert sie einen eleganten Auftritt. Nicht zu übersehen ist dabei ihr herausragendes Talent. Seit sie im Jahr 2007 mit ihrem Auftritt beim Newcomerfestival ‚SOLyCIRCO‘ auf Sylt begeisterte, erobert die schöne Französin Margot die Welt. Ihre Darbietung verbindet auf elegante Weise die Kunst der Handstandequilibristik mit aufregenden Elementen des Tangotanzes.

Serge Huercio ist fünffacher französischer Meister im Kunstradfahren und dreht still und leise seine Runden auf der Bühne. Natürlich nicht einfach im Sattel sitzend, sondern verschmitzt lächelnd turnt er auf und durch den Rahmen seines Vehikels hindurch, fährt vorwärts und rückwärts, stehend und liegend. Eine wirklich runde Sache!

Showtime, Preise und Vorverkauf im GOP Varieté-Theater München

Showtime ist mittwochs bis freitags um 20 Uhr, samstags um 18 und 21.30 Uhr, sonn- und feiertags um 15 und 18.30 Uhr.

Eintrittskarten sind ab 33 Euro erhältlich. Dinner-Arrangements in Verbindung mit einer Varietékarte ab 44 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre zahlen nur 15 Euro. Studenten zahlen nur 20 Euro, gültig 1 Stunde vor Showbeginn an der Abendkasse, nach Verfügbarkeit. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, bei München Ticket und direkt beim GOP unter der Hotline +49 89 210 288 444

Kurzinfo zum GOP Varieté-Theater München
Im September 2008 hat das GOP Varieté-Theater seine Räumlichkeiten in der ehemaligen ‚Kleinen Komödie am Max II‘ bezogen. Zweimonatlich wechseln innovative Shows, welche nicht nur der klassischen Varietékunst folgen. Vielmehr werden die einzelnen artistischen Bilder durch eine Geschichte in einen Sinnzusammenhang gesetzt, so dass das Publikum immer wieder in eine neue Welt geführt und überrascht wird. Vor jeder Show kann man ein 2-Gänge-Menü im Theatersaal genießen oder je nach Showtime gibt es auch einen Lunch oder eine Varieté-Tee-Zeit.

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München