Home / Immobilien / Wohn Check Planegg

Wohn Check Planegg

Insider lieben den Weg von München über Planegg zum Starnberger See, ist die Route durchs Würmtal staufrei und Idylle pur. Was viele nicht wissen: Planegg ist international genauso bekannt wie München selbst, ist die Wallfahrtskirche mit Augustinerkloster Maria Eich beliebtes Sightseeing-Objekt. Elf Geh-Minuten vom berühmten Münchner Wallfahrtsort baut die Münchner Immobilienagentur Dussmann Projekt 3 ein exklusives Mehrfamilienhaus!

Planegg-Neubaukompass
Für acht Eigentumswohnungen und zwei Läden ist Planegg 33 geplant. Fotocredit: neubaukompass.de

Ehrenbürger von Planegg war der verstorbene Wiesn-Wirt Willy Heide (gest. 2011), dessen Familie seit über 80 Jahren das beliebte Planegger Wirtshaus ‚Heide-Volm‘ gehört. An Ostern wird hier sogar das berühmte ‚Hubertus‘ ausgeschenkt. Das neue Mehrfamilienhaus ist nur 300 Meter vom vom Wirtshaus und 800 Meter vom Kloster entfernt, was damit in den Garten die Ruhe und Idylle vom Klostergarten mit in die Wiege gelegt bekommt. Insgesamt sollen hier acht Eigentumswohnungen und 2 Läden in der Bahnhofstraße 33 entstehen. Die 2 bis 3 Zimmerwohnungen sind zwischen 65 und 135qm groß. Ob Terrasse plus Privatgarten oder einem Balkon in Südwestlage bzw. große Dachterrassen: die Wohnungs-Extras sind exklusiv. Angefangen beim Parkett über die Fußbodenheizung, überwiegend Tageslichtbäder bis zur nachhaltigen Gasheizung mit Solarthermie (KfW Standard). Gesehen auf dem Immobilienportal Neubaukompass.de

Die zentrale Lage in Planegg macht den Standort auch ideal für ältere Menschen. Sie haben gute Anbindungen nach München und in Gehweite erreichbar sind Einrichtungen für den täglichen Bedarf. Zudem wird der Ortsteil Martinsried ab Ende 2016 mit einer Haltestelle der U-Bahnlinie U6 an das U-Bahnnetz von München angeschlossen. Zukünftig könnte diese Linie auch bis zum Planegger Bahnhof weitergeführt werden. Mit dem Bau der U9-Spange würde die U6 am Klinikum Grosshadern enden, die U9 würde bis Martinsried bzw. Planegg weiterfahren. Damit ist man in Zukunft auch ohne eigenes Auto mobil!

LESETIPP

Schlemmerparadies Schrannenhalle: Eataly feiert Geburtstag

Die Schrannenhalle wurde mit Eataly zur italienischen Feinkost-Meile und im Januar feiert das italienische Feinkost-Unternehmen Geburtstag mit neuem Pop-up-Restaurant!

5 Sterne Hotel: Warum und wo man in München im siebten Himmel schläft!

Das The Charles Hotel, das Münchner Kindl der Rocco Forte Hotels, ist das neueste 5 Sterne Hotel in München im modernen Design. Das 2007 erbaute und preisgekrönte Haus beherbergt 160 Gästezimmer und Suiten, die mit 40 Quadratmetern Mindestgröße zu den größten Münchens zählen. Für 24 Suiten gibt es jetzt eine himmlische Matratze.