Home / Shopping / Mode / Wolfgang Joop designt modische Kompressionsstrümpfe

Wolfgang Joop designt modische Kompressionsstrümpfe

(djd). Designer Wolfgang Joop macht seit 2009 Gesundheitsstrümpfe modischer. 2012 ließ er sich von der ägyptischen Göttin Isis inspirieren, denn sie wurde wegen ihrer Heilkunst und dem Wissen um die therapeutische Wirkung der Kompression verehrt. Der Sage nach bandagierte sie ihren Gemahl Osiris und erweckte ihn dadurch wieder zum Leben. Nach Joop: ‚mediven elegance‘ mit einem edlen, facettenreichen Muster im Isis-Design.

Die limitierte Edition 'mediven elegance Isis' gibt es als Strumpfhose und Oberschenkelstrumpf in den Farben Schwarz, Anthrazit und Aubergine. Foto: djd/medi

Ein Blickfang ist das Haftband des Schenkelstrumpfs mit dem ‚Horusauge‘. Es symbolisiert Heilung und Schutz. Die Edition gibt es als Strumpfhose und Oberschenkelstrumpf in Schwarz, Anthrazit und Aubergine und ist leider limitiert.

Wenn Venen erweitert sind, schließen die Venenklappen nicht mehr. Das Blut staut sich in den Beinen, sie spannen und schwellen an. Unbehandelt können Besenreiser oder Krampfadern die Folge sein. Kompressionsstrümpfe reduzieren den Venendurchmesser, die Venenklappen schlieflen wieder und pumpen das Blut schneller zum Herzen. Der Druck reduziert sich von der Fessel in Richtung Leiste. Kompressionsstrümpfe entlasten die Beine und Schwellungen klingen ab. Schöner Nebeneffekt: Sie modellieren sanft den Po und kaschieren den Bauch. Die Strümpfe gibt es im Fachhandel, der Arzt kann sie bei Notwendigkeit verordnen. Alle Informationen zur Edition ‚mediven elegance Isis‘ gibt es im medizinischen Fachhandel, bei der medi Hotline 0180-5003193 (Festnetz 14, Handy maximal 42 Cent/Minute). Preis: ca. 89,90 €

Pret-a-Porter-Schauen in Paris: Wolfgang Joop zeigt Gesundheits-Schuhe und Strümpfe!

LESETIPP

Schlemmerparadies Schrannenhalle: Eataly feiert Geburtstag

Die Schrannenhalle wurde mit Eataly zur italienischen Feinkost-Meile und im Januar feiert das italienische Feinkost-Unternehmen Geburtstag mit neuem Pop-up-Restaurant!

5 Sterne Hotel: Warum und wo man in München im siebten Himmel schläft!

Das The Charles Hotel, das Münchner Kindl der Rocco Forte Hotels, ist das neueste 5 Sterne Hotel in München im modernen Design. Das 2007 erbaute und preisgekrönte Haus beherbergt 160 Gästezimmer und Suiten, die mit 40 Quadratmetern Mindestgröße zu den größten Münchens zählen. Für 24 Suiten gibt es jetzt eine himmlische Matratze.