Home / München exklusiv / Zirkus Krone: Familientreffen am ersten Weihnachtsfeiertag

Zirkus Krone: Familientreffen am ersten Weihnachtsfeiertag

Tierisch gute Weihnachten…. Zahlreiche Prominente trafen sich am ersten Weihnachsfeiertag im weltberühmten Zirkus Krone in München. Im Stammhaus wurde traditionell mit dem ersten von insgesamt drei Programmen die 98. Winterspielzeit eröffnet (zu sehen bis 31. Januar 2017). In diesem Jahr lautete das  Motto ‚Tierisch gut‘ und die anwesenden Zweibeiner, darunter wie gewohnt viel Prominenz aus Wirtschaft, Politik und Showgeschäft, konnten zahlreiche Vierbeiner beklatschen und bestaunen: Afghanische Windhunde, drollige Lamas, elegante Pferde, imposante Elefanten und natürlich gefährliche Raubtiere.

Zirkus Krone läutet traditionell am ersten Weihnachtsfeiertag die Winterspielsaison ein. Fotocredit: Facebook.com/zirkuskrone
Zirkus Krone läutet traditionell am ersten Weihnachtsfeiertag die Winterspielsaison ein. Fotocredit: Facebook.com/zirkuskrone

Darüberhinaus entführten insgesamt 32 Artisten, Dompteure und Clowns aus zehn Nationen die großen und kleinen Zirkusfans in die Welt des Staunens und Träumens. Die Gäste erwartete ein 150-minütiger Zirkusspaß und u.a. auch ‚die größte Raubtiernummer der Welt‘: Star-Dompteur Martin Lacey jr. hielt in der Manege gekonnt – lässig 26 weiße und goldfarbene Tiger und Löwen im Zaum und Circus Krone Junior-Chefin Jana Mandana beeindruckte mit einer Dressurschau mit zehn pechschwarzen Nonius-Hengsten aus Ungarn. Der italienische ‚Papageienflüsterer‘ Alessio Fochesato holte als Assistenten Moderator Max Schautzer und Alice Kessler in die Manege. Joulia Tchakanova aus Russland sorgte mit ihrer Lama- und Windhund-Dressur für viel Begeisterung und als weiteres Highlight ‚dancten‘ die indischen Dickhäuter Bara, Dehli und Burma unter der Regie von James Puydebios und zur Musik von Michel Jackson relativ galant für Dickhäuter durch die Manege.

Auch in Sachen Artistik war viel geboten. Die Truppe ‚Cap Crew‘ aus Ungarn, zwei coole Jungs mit Baseball-Cap, begeisterte mit einer Breakdance-Einlage auf dem Schleuderbrett. Und zum Finale gab es die „Flying Farfans“ (erstmals in Deutschland) zu bewundern. Die sieben Helden begeisterten mit Kunststücken, unter anderem dem legendären 3-fachen Salto Mortale am „ersten Kreuzflugtrapez der Welt“- das Nonplusultra der Lüfte. Rekordverdächtig….

Zirkus Krone und die Prominenz

Beklatscht wurden die zweibeinigen und vierbeinigen Stars in der Manege von zahlreichen Prominenten. Zum Beispiel von Schauspielerin Senta Berger und ihrem Mann Michael Verhoeven, die mit ihrem Sohn Simon sowie dessen Sohn David (6) das Spektakel verfolgte: ‚Der Circus Krone ist ein Ort, mit dem ich viel verbinde‘, erzählte sie. ‚Ich war früher mit meinen Kindern hier und bin auch mehrfach bei Stars in der Manege selbst aufgetreten. Es ist etwas Schönes und Besonderes, dass es den Circus Krone nach wie vor gibt.‘

Stammast ist der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber. Seine Loge platzte in diesem Jahr fast aus allen Nähten: Er hatte fast die komplette Familie um sich geschart: ‚Erstmals sind alle sechs Enkelkinder mit im Circus dabei, auch die Jüngste, die zweijährige Laetitia‘, freute er sich. ‚Der Älteste ist mittlerweile  schon 17 Jahre alt‘, erzählte er. ‚Für die Kinder ist das Programm natürlich besonders schön – aber auch ich bin jedes Jahr aufs Neue begeistert. Mich persönlich beeindrucken vor allem die Trapezkünstler‘, erzählte er.

Schauspieler Franz Xaver Kroetz hatte seine Ex, die Schauspielerin Marie-Theres Kroetz-Relin sowie Sohn Ferdinand (21) mitgebracht. Marie-Theres Kroetz-Relin war bestens aufgehoben: ‚Ich bin mit dem Zirkus eng verbandelt. Ich war früher vom Zirkus so begeistert, dass ich Artistin werden wollte und in Paris Pantomime studiert habe. Dann bin ich aber doch lieber Schauspielerin geworden.‘

Bei Carolin Reiber waren drei Generationen unter der Zirkuskuppel vereint: Sie kam mit ihrem Sohn Dr. Marcus Maier und Enkelin Magdalena (13): ‚Ich war schon als Kind, mit 13 Jahren hier, damals mit meiner Großmutter. Es ist ein großes Glück, dass es den Krone nach wir vor gibt. Ich persönlich liebe vor allem die Tiernummern.‘

Die Kessler- Zwillinge Alice und Ellen sind ebenfalls Stammgäste: ‚Hier gefällt es uns immer. Vor allem die beiden Jungs am Schleuderbrett waren der Hit.‘

Bei der Zirkus Krone Premiere dabei …

Ralph Siegel mit Freundin Laura Käfer, Schauspieler Max Tidof, Frau Lisa Seitz und Tochter Luzie, Schauspielerin Gaby Dohm, Schauspieler Friedrich von Thun, der mit seinen drei Enkelkindern kam, Gastro-König Michael Käfer mit Frau Clarissa und den Zwillingen Raphael und Niklas (fast sechs Jahre alt), Prinzessin Uschi zu Hohenlohe mit Mann Prinz Peter, Schauspielerin Carolin Fink mit Sohn Marlon (16), Moderator Thomas Ohrner mit Frau Marion und den Kindern Paulina (9) und  Fabian (16) sowie Schwiegermama Hiltrud, Schauspieler Reinhard Glemnitz mit Frau Lydia, Schauspielerin Julia Kent, Musik-Legende Gus Backus mit Frau Heidelore und den Kindern Jeffrey und Astrid, Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz, Gastronom Sepp Krätz, Schauspielerin Gerda Steiner, u.v.m.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Oktoberfest-Comeback für Stefan Mross

Stefan Mross hat für seine Freundin Anna-Carina eine Ausnahme gemacht: 'Ich war schon 20 Jahre lang nicht mehr auf dem Oktoberfest!'

Armbrustschießen auf dem Oktoberfest: BMW feierte mit diesen Promis

Peter Mey rief beim traditionellen BMW Armbrustschießen auf dem Oktoberfest zum Mitsingen auf: 'Heit schiaß i’ mia an BMW, a BMW is schee ...'

Advertisement