Home / Prominent / Berlinale-News: Madonna mit neuem Film, Regiesseur Uwe Boll mit Klage

Berlinale-News: Madonna mit neuem Film, Regiesseur Uwe Boll mit Klage

(cat). Madonna kommt! Dieser Ruf versetzte viele Journalisten in Aufruhr, doch die Pop-Ikone hat sich inkognito auf die Berlinale geschlichen. Dort stellte sie vor handverlesenen Gästen ihr neues und zweites Spielfilmprojekt ‚W.E.‘ vor. In dem Film geht es um die Liebe zwischen dem englischen König Edward VIII. und der Bürgerlichen Wallis Simpson. Danach ging die Pop-Diva auf Tauchstation und wurde zur großen Enttäuschung der Fans und Paparazzi nicht mehr gesichtet.

Regisseur Uwe Boll verklagt Berliner Filmfestspiele, Foto: www.highgloss.de

Für Ärger sorgt der Regisseur von ‚Max Schmeling‘, Uwe Boll. Er drohte dem Leiter der Berliner Filmfestspiele, Dieter Kosslick, mit einer Strafanzeige. Dabei gehe es um die Anmeldegebühr für Filme und möglicherweise um Millionenbeträge, sagte Boll ‚Welt Online‘.  Der als der möglicherweise schlechteste Filmemacher der Welt verschrieene Regisseur hatte seinen neuen Film ‚Auschwitz‘ bei der Berlinale eingereicht. Der Film war abgelehnt worden und Boll befindet sich jetzt möglicherweise auf dem Rachefeldzug.

LESETIPP

Exklusiver Networking Club: Interview mit der Münchner Unternehmerin Daniela Sandvoss

Die Brain & Soul Networking-Events in München sind hochkarätige Veranstaltungen mit nur einem Ziel: Business-Leute zu treffen. Wir trafen die Gründerin für ein Interview.

Nachtleben München: Interview mit Party-Grandseigneur Norbert Schmitz

Seit Ende der siebziger Jahre ist Norbert Schmitz in Sachen Nachtleben München 'dick' im Geschäft'! Was es 2017 von ihm Neues gibt? Autorin Birgit Ackermann hat ihn für ein Interview getroffen!

Advertisement