Home / Prominent / Franziska van Almsick: Jetzt bringt sie anderen Kids das Schwimmen bei!

Franziska van Almsick: Jetzt bringt sie anderen Kids das Schwimmen bei!

Goldfisch trifft auf kleine Wasserratten! Ex-Schwimm-Star Franziska van Almsick war Ende Februar im ‚BadeLand‘ in Wolfsburg zu Gast und dort von vielen schwimmbegeisterten Kids umgeben. Mit ihrem Projekt ‚Kids auf Schwimmkurs‘ engagiert sich die Mutter eines Sohnes schon seit einigen Jahren dafür, dass jedes Kind im Grundschulalter schwimmen lernt.

Für Franziska van Almsick sterben zu viele Kinder im Wasser. Foto: Daniela Nielsen

In dem Wolfsburger Freizeitbad stellte sie nun die Projektarbeit in der Region Braunschweig-Wolfsburg, welche in Kooperation mit dem von der Volksbank BraWo Stiftung betreuten Kindernetzwerk ‚United Kids Foundations‘ realisiert wird, vor.

‚Noch immer sterben zu viele Kinder im Wasser. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, dagegen zu steuern. Schwimmen war zwanzig Jahre lang mein Leben. In meiner Heimatstadt Heidelberg bin ich schon seit 2008 Schirmherrin der Initiative ‚Heidelberger Kids auf Schwimmkurs‘. Ich bin glücklich, dass das Projekt dank der großartigen Unterstützung durch ‚United Kids Foundations‘ jetzt auch in der Region Braunschweig-Wolfsburg umgesetzt wird‘, so ‚Franzi‘ van Almsick, die stolz die Schwimmkünste der Kinder der beteiligten Schulen (aus Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg) in der Schwimmhalle verfolgte und den ein oder anderen guten Tipp gab.

Außerdem dabei: Wolfburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs, Steffen Krollmann (Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung), Jürgen Brinkmann (Vorstandsvorsitzender der Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg). Autor: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Dr. Sonja Lechner: Champagner Matinee für eine Kunst-Preview

Champagner und ein Schmankerl für Kunstsammler - Kunsthistorikerin Dr. Sonja Lechner lud zu einer exklusiven Kunst-Preview!

Reit im Winkl: Gut Steinbach mit Luxus-Chalets feierte glamouröse Opening-Party

In den letzten sechs Jahren wurde das Anwesen in ein Luxushotel-Refugium verwandelt.

Advertisement