Home / Prominent / GQ Awards: Die besten Männer des Jahres

GQ Awards: Die besten Männer des Jahres

<Berlin> (cat). Bei den ‚GQ Awards‘ geht es um die ‚besten Männer des Jahres‘. Die 13. Gala mit 13 Laudatoren und 13 internationalen Preisträgern eröffnete die 15-jährige Dionne Bromfield. Ohne Amy Winehouse, ihre erst kürzlich verstorbene Patentante, gestand die Soulsängerin, würde sie heute nicht hier sein.

Roberto Cavalli mit Elisabetta Canalis

Wann ist ein Mann ein Gentleman? Wenn er die richtige Frau an seiner Seite hat‘, lautete die charmante Antwort von Hollywood-Star Peter Fonda (72), der einen Award gewann. Arjen Robben bekam von Schauspielerin Alexandra Kamp den Preis Mann des Jahres ‚Sport International‘ überreicht. Klaus Wowereit, der gerade erst als Regierender Bürgermeister von Berlin wiedergewählt wurde, erhielt die Auszeichnung als Mann des Jahres 2011 ‚Politik‘. Emotionaler Höhepunkt der Veranstaltung war sicherlich, als Roberto Cavalli, ausgezeichnet in der Kategorie ‚Mode‘, seinen Sohn Daniele (25) auf die Bühne bat. ‚Die Schönheit hat er von der Mutter‘, offenbarte Roberto und widmete den Preis seinem Sohn, der zeigte sich sichtlich überrascht und gerührt von dieser unerwarteten Geste. Nicht in Partylaune befand sich dagegen Moderatorin Elisabetta Canalis. Die Ex-Freundin von Frauenschwarm George Clooney gab sich zickig und wollte schnell zurück ins Hotel. Vielleicht, weil dort ihr neuer Begleiter Mehcad Brooks auf sie wartete? Ihre Antwort: ‚Kein Kommentar.‘

LESETIPP

Mon Chéri Barbara Tag:Hilary Swank kam als Glückspatin nach München

Er hat einen festen Platz in Terminkalender der Stars und ist aus der Vorweihnachtszeit nicht mehr wegzudenken:Der'Mon Chéri Barbara Tag'in München.

Glamour-Start für den Opernball am Tegernsee

Ganz wie bei den berühmten Vorbildern eröffneten beim 1.Bayerischen Opernball am Tegernsee junge Tanzpaare,20 Debütanten,den Abend mit einer Fächer!