Home / Prominent / Katja und Nina Eichinger: Planen neuen Award

Katja und Nina Eichinger: Planen neuen Award

<Berlin> (cat). Bei der 12. Verleihung der ‚First Steps Awards‘ am Potsdamer Platz erschienen neben zahlreichen anderen Promis auch Eichinger-Witwe Katja  und seinen Tochter Nina (Foto: Jirka Jansch). Gleich zu Beginn der Show gab es bewegende Worte von Film-Produzent Nico Hofmann (51), der darauf hinwies, dass einer fehlt: „Bernd Eichinger. Mit ihm habe ich die ‚First Steps Awards‘ gegründet, er war mein wichtigster Sparringspartner. Katja, Nina, ich freue mich, dass ihr heute Abend hier seid. Und ich glaube, Bernd schaut heute Abend zu.‘

Eichinger Witwe Katja mit Tochter Nina bei den 'First Steps Awards'. Foto: Jirka Jansch

Katja Eichinger verriet, dass kommendes Jahr in Erinnerung an den Verstorbenen erstmals der ‚No Fear‘- Award verliehen werden soll, dotiert mit 5000 Euro. Warum dieser Name? „Bernd hat die Angst gekannt, hat sich mit Angst gequält, wie jeder Mensch mit Phantasie“, erklärte Katja Eichinger. „Er hatte zum Beispiel große Angst, den „Baader Meinhof Komplex“ zu machen und hielt mir einen langen Vortrag mit allen Gründen, warum er es nicht machen sollte. Ich sagte ihm: „Bernd, du sagst immer „No Fear.“ Das sollte ich ihm dann auf die erste Seite seines Notizbuchs schreiben. Da steht es heute noch.“ Mit dem Preis soll ein junger Filmproduzent geehrt werden, „der sich durch Kreativität, Wagemut und Entschlossenheit auszeichnet.“ Ein tolles Projekt und ein sinnvoller Award!

LESETIPP

Oktoberfest-Comeback für Stefan Mross

Stefan Mross hat für seine Freundin Anna-Carina eine Ausnahme gemacht: 'Ich war schon 20 Jahre lang nicht mehr auf dem Oktoberfest!'

Armbrustschießen auf dem Oktoberfest: BMW feierte mit diesen Promis

Peter Mey rief beim traditionellen BMW Armbrustschießen auf dem Oktoberfest zum Mitsingen auf: 'Heit schiaß i’ mia an BMW, a BMW is schee ...'

Advertisement