Home / Prominent / Ralf Schumacher: Auch 2012 bei Mercedes

Ralf Schumacher: Auch 2012 bei Mercedes

Ralf Schumacher geht auch in der Saison 2012 für Mercedes-Benz in der DTM an den Start. Schumacher fährt seit 2008 in der weltweit populärsten Tourenwagenserie und bestreitet 2012 sein fünftes DTM-Jahr. In dieser Saison erzielte er beim Auftaktrennen in Hockenheim und beim DTM-Comeback in Spielberg seine ersten beiden Podestplätze in der Rennserie. Bis zum Saisonstart 2012 ist Schumacher in das Test- und Entwicklungsprogramm mit dem neuen DTM AMG Mercedes C-Coupé eingebunden.

Mit sechs Siegen ist Ralf Schumacher bis heute der dritterfolgreichste deutsche Formel 1-Pilot nach seinem Bruder, MERCEDES GP PETRONAS Fahrer Michael Schumacher sowie Doppelweltmeister Sebastian Vettel.

Die Entwicklung des neuen Mercedes-Benz DTM-Fahrzeugs begann im Juni 2010 bei der HWA AG. Der erste Test des C-Coupés fand Anfang September 2011 mit Gary Paffett auf dem Lausitzring statt. Vom 12.-13. Oktober testete Schumacher das Auto erstmals auf der gleichen Rennstrecke. Bis Ende des Jahres wird er bei einer weiteren Testfahrt mit dem C-Coupé zum Einsatz kommen. Zwischen 1997 und 2007 startete Schumacher in elf Formel 1-Saisons bei 180 Grand Prix. Mit sechs Siegen ist er bis heute der dritterfolgreichste deutsche Formel 1-Pilot nach seinem Bruder, MERCEDES GP PETRONAS Fahrer Michael Schumacher sowie Doppelweltmeister Sebastian Vettel. Ralf Schumacher: ‚Die DTM ist eine großartige Rennserie und ich fühle mich nach vier Jahren in der Mercedes-Benz Familie bestens aufgehoben. Umso mehr freue ich mich, dass ich im nächsten Jahr gemeinsam mit Mercedes-Benz in eine neue Ära starten kann. Mit dem neuen Technischen Reglement und dem Einstieg von BMW als drittem Premium-Hersteller neben Audi und Mercedes-Benz steht der DTM eine große Zukunft bevor, an der ich schon jetzt durch die Entwicklungsarbeit am neuen DTM AMG Mercedes C-Coupé beteiligt bin. Meine ersten Eindrücke von unserem AMG Mercedes C-Coupé sind positiv. In dieser Saison wollte ich den nächsten Schritt in meiner DTM-Karriere schaffen – das ist mir mit zwei Podestplätzen in Hockenheim und Spielberg gelungen. Bei den Testfahrten im Winter wollen wir die Grundlage dafür legen, dass ich mich 2012 mit dem neuen C-Coupé weiter steigern kann.‘

Norbert Haug, Mercedes-Benz Motorsportchef: ‚Ralf Schumacher ist nicht nur der bekannteste Fahrer der DTM, sondern auch einer der beliebtesten und im internationalen Motorsport erfolgreichsten. Ich rechne Ralf sehr hoch an, dass er den schwierigen Weg des Wechsels von der Formel 1 zur DTM gegangen ist, so der Serie zu einem Popularitätsschub verhalf und sich kontinuierlich steigerte, bis er aufs Podium fuhr. Heute gehört Ralf zu den Siegesaspiranten im Feld und er hat gezeigt, dass mit Talent, Wille und harter Arbeit alles zu erreichen ist. Diese Einstellung passt zu Mercedes-Benz und deshalb sind wir glücklich, Ralfs DTM Vertrag über 2011 hinaus verlängern zu können. Die Zuschauer und wir werden noch viel Freude an ihm haben.

LESETIPP

Mon Chéri Barbara Tag: Hilary Swank kam als Glückspatin nach München

Er hat einen festen Platz in Terminkalender der Stars und ist aus der Vorweihnachtszeit nicht mehr wegzudenken: Der 'Mon Chéri Barbara Tag' in München.

Glamour-Start für den Opernball am Tegernsee

Ganz wie bei den berühmten Vorbildern eröffneten beim 1. Bayerischen Opernball am Tegernsee junge Tanzpaare, 20 Debütanten, den Abend mit einer Fächer!