Home / Prominent / Benefizgala Monte Carlo: 400.000 € für das Sheba Medical Center

Benefizgala Monte Carlo: 400.000 € für das Sheba Medical Center

Die Benefizevents in Monaco scheinen zur Zeit fest in deutscher Hand zu sein: Der deutsche Club feierte am Sonntag sein vierzigjähriges Bestehen mit einem Konzert mit Fürst Albert II. von Monaco und seiner Frau Charlene in den Palastgärten. Mit dabei waren Tina & Matthias Waske, Josef Bulva und viele mehr.

Cherno Jobatey (Moderator des Abends) mit PR-Lady Annette Zierer, Bild-Mitte v.l.n.r. Gloria Mang, Richard Ossen, Kira Streletzki. Rechts: Matthias und Tina Waske-Reppert, Marianne Andresen

Rund 140 Gäste konnte Prof. Dr. Zeev Rotstein, Direktor des Sheba Medical Center begrüßen, darunter Starpianist Josef Bulva, die Künstler Matthias Waske mit Frau Tina und Stefan Szczesny (stiftete ein Kunstwerk für die Auktion), der israelische Botschafter Yossi Gal, der italienische Botschafter Antonio Morabito sowie Dr. Sigrid Streletzki, Karl-Heinz und Marianne Andresen (er feierte seinen Geburtstag) und die ‚Jeuesse Doree‘ wie Kira Streletzki (kam trotz gebrochenem Arm). Auch Fürst Albert II von Monaco, Schirmherr der Sheba Medical Gala, engagierte sich mit einer großzügigen Spende für das Sheba Medical Center, dem größten medizinischen Zentrum im Nahen Osten, das gemäß der Tradition Patienten unabhängig von Herkunft, Nationalität und Religion zur Behandlung offen steht und dies aufgrund von Krisensituationen oft kostenlos. 400.000 € kamen insgesamt durch Spenden zustande und die Auktion wurde charmant von Christiane Gräfin von Rantzau (kam mit ihrer Familie Annette und Heinrich von Rantzau), die u.a. eine traumhafte Abendrobe von BASLER, einen Luxusaufenthalt im Mandarin Oriental Paris, ein maßgefertigtes Jacket von MAILE , Schmuck von Oliva und ein dringend benötigtes medizinisches Gerät versteigerte, durchgeführt.

Lesen Sie auch: Sheba Medical Center Benefizgala in St. Moritz

Extra eingeflogen aus Berlin führte ZDF Moderator Cherno Jobatey (flog gleich für einen Job weiter nach Washington) durch den Abend und unterstütze Gräfin Rantzau bei der Moderation. Nach dem Empfang auf der traumhaften Hermitage Terrasse, mit Blick auf den Hafen und den Palast, wurde im Ballsaal, der in ein wahres Blumenmeer (weiße und rosa Rosen in allen Variationen) getaucht war, nach Dinner und Auktion bis in die Morgenstunden gefeiert.

LESETIPP

Mon Chéri Barbara Tag: Hilary Swank kam als Glückspatin nach München

Er hat einen festen Platz in Terminkalender der Stars und ist aus der Vorweihnachtszeit nicht mehr wegzudenken: Der 'Mon Chéri Barbara Tag' in München.

Glamour-Start für den Opernball am Tegernsee

Ganz wie bei den berühmten Vorbildern eröffneten beim 1. Bayerischen Opernball am Tegernsee junge Tanzpaare, 20 Debütanten, den Abend mit einer Fächer!