Home / News / Welt der Wunder: Oktoberfest-Party im Marstall-Festzelt

Welt der Wunder: Oktoberfest-Party im Marstall-Festzelt

Am Dienstag verwandelte sich das Münchner Oktoberfest in eine „Welt der Wunder“. Hendrik Hey, der Chef des gleichnamigen Senders, hatte 70 Gäste zur „Welt der Wunder-Wiesn“ ins Marstall-Festzelt geladen. Neben seinem Team und zahlreichen seiner Moderatoren konnte er auch zahlreiche Freunde bei Bier, Brezen und Hendl begrüßen.

Henrik Hey mit Marstall-Wirt Siegfried Able bei der Welt der Wunder Party. Fotocredit: API, Michael Tinnefeld
Hendrik Hey mit Marstall-Wirt Siegfried Able bei der Welt der Wunder Party. Fotocredit: API, Michael Tinnefeld

Raphaela Ackermann, die Schwester von Thomas Gottschalk, durfte nicht fehlen. Sie ist das Gesicht des Senders und moderiert seit Juli ihre eigene Talk-Show „Raphalea Ackermann“ bei „Welt der Wunder“: „In diesem Jahr bin ich zum ersten Mal auf dem Oktoberfest. Ich bin also noch ein recht unverbrauchtes Wiesnmadel“, lachte sie.

Welt der Wunder Wiesn seit 21 Jahren

„Ich komme ursprünglich aus Oberfranken, lebe aber schon seit 37 Jahren in München. Ich bin vielleicht nicht die typische Wiesnbesucherin, aber ab und zu gehe ich gerne. So wie heute, denn ich freue mich heute auf die gesamte Sender-Clique. Wir haben 20 Folgen meiner Sendung abgedreht und ich habe sehr viel Spaß daran. Und es wird damit auch weitergehen, das ist wunderbar.“ Ihr Bruder Thomas Gottschalk ist auch fast jedes Jahr auf der Wiesn. Ist noch ein gemeinsamer Besuch geplant? „Momentan ist er unterwegs. Aber wir waren auch schon mal zusammen auf dem Oktoberfest.“

Viele Sender-Wiesn-Events fanden in diesem Jahr nicht mehr statt. Doch Gastgeber Hendrik Hey ist es wichtig, diese Tradition fortzuführen. „Die Welt der Wunder-Wiesn gibt es schon seit 21 Jahren“, so Hey, der aus der Sendung vor drei Jahren einen Sender machte. „Das Oktoberfest hat Tradition und ich finde es wichtig, diese Traditionen weiterzuführen. Als Unternehmen mit Sitz in München gehört das Oktoberfest einfach dazu. Ich freue mich heute auf einen lustigen und entspannten Abend mit Menschen, die bei unserem Sender arbeiten und mit ihm zu tun haben. Und auch auf das eine Drittel an geladenen Gästen, die uns kennenlernen möchten. Denn das macht den Abend erst richtig spannend. Wir haben hier Vertreter aus allen Bereichen wie Film, Fernsehen, Kultur und Industrie.“

Er freut sich mit seiner Frau Esther auch auf Nachwuchs: Bei ihr war das Babybäuchlein unterm Dirndl nicht mehr zu übersehen: „Es ist unser zweites gemeinsames Kind und es wird ein Junge. Geburtstermin ist der neunte Januar“, so Hey, der bereits Vater zweier Töchter ist. Die Ältere war auch an diesem Abend mit dabei: „Holly ist 21 Jahre alt arbeitet derzeit auch bei unserem Sender, wie auch meine Frau. Wir sind sozusagen auch eine Art Familienbetrieb“, meinte er schmunzelnd.

Raphaela Gottschalk moderiert bei 'Welt der Wunder'. Fotocredit: API, Michael Tinnefeld
Raphaela Gottschalk moderiert bei ‚Welt der Wunder‘. Fotocredit: API, Michael Tinnefeld

Außerdem dabei: Filmproduzent Philip Schulz-Deyle, Moderatorin PR-Fee Phoebe Rocchi, die die Veranstaltung mitorganisiert hatte, Jürgen Hausmann (Mann von Stoiber-Tochter Constanze Hausmann), die Welt der Wunder-Moderatorinnen Anja Kristina Jamin und Alexandra Dobre, die gemeinsam die Sendung „Dirndl on Tour“ moderieren, Schönheits-Arzt Dr. Markus Klöppel mit Frau Andrea, Michael Ivert (GF Concorde Home Entertainment), uvm.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Reverse Aging: Der neue Beauty-Drink ‚Regulatpro Hyaluron‘ im Selbsttest

Regulatpro Hyaluron Beauty Drink im 60 Tage Test! Nächste Woche treffen wir die Inhaberin der Münchner Beauty Firma - Frau Dr. Cordula Niedermaier-May zum Interview!

Lodenfrey München: Zur Jubiläumsparty kam nicht nur Münchens ‚Who’s Who‘!

Lodenfrey München lud zum festlichen Jubiläums-Dinner am 12. Oktober 2017 in die Residenz. Wer alles dabei war und wer für ein Highlights sorgte? Mehr im Artikel!

Advertisement