Home / Reisetipp / Dolomiten anders erleben: Culturonda® Dolomythos

Dolomiten anders erleben: Culturonda® Dolomythos

Schroffe Berggipfel, sattgrüne Almwiesen und eindrucksvolle Aussichten. Mit der neuen Erlebnisfahrt Culturonda® Dolomythos wollen drei Tiroler Tourismusvereine die beeindruckende Natur der Dolomiten mit der Kultur und der Lebensart der Dolomitenbewohner näher bringen. Die Tour wird an fünf Terminen zwischen Juni und September angeboten und ist für 65 Euro pro Person in den Tourismusvereinen des Hochpustertals, Kronplatz und Alta Badia buchbar. 

Landschaft-Drei-Zinnen-Fotocredit-PhotoGruener
Drei Zinnen sind das Wahrzeichen des Hochpustertals. Fotocredit: Photo Gruener

Die faszinierenden Dolomiten mit ihren steil aufragenden Felswänden, den panoramareichen Hochplateaus und den idyllischen Seitentälern bilden die eindrucksvolle Kulisse für die neue Erlebnisfahrt Culturonda® Dolomythos: Los geht es im Museum Ladin Ciastel de Tor, in dem Teilnehmer die Geschichte und Sprache der Ladiner kennenlernen. Anschließend führt eine kurze Wanderung zu dem 700 Jahre alten Hof Alfarëi in St. Leonhard/Abtei, wo sie in die Traditionen und Lebensbedingungen in den Dolomiten eintauchen. Auf dem Hof wird ein typisches, einheimisches Mittagessen serviert, bevor es über die geschichtsträchtigen Pässe Valparola und Falzarego nach Cortina d’Ampezzo und weiter ins malerische Höhlensteintal geht. Von hier genießt man einen atemberaubenden Panoramablick auf die Drei Zinnen, das Wahrzeichen des Hochpustertals. Bei der Besichtigung des Kriegerfriedhofs Nasswand erfährt man Wissenswertes über die bewegte Südtiroler Geschichte, bevor die Tour im Naturparkhaus Drei Zinnen mit Informationen zur geologischen Entstehung der Dolomiten und über die Anfänge des Alpinismus endet.

Begleitet werden die Teilnehmer bei der Culturonda® Dolomythos von einem erfahrenen Reiseführer, der zahlreiche Geschichten zu erzählen weiß. Für Gäste, welche Culturonda® Dolomythos auf eigene Faust unternehmen möchten, ist ein Reiseführer auch in Form einer App verfügbar. Neben Wandertipps, einer Landkarte und einem interaktiven Dolomitenrätsel ermöglicht die App einen Einblick in die Alltagskultur der Dolomiten und ihrer Bewohner.

Lesen Sie auch: Warum ist die Fragsburg das beste Hotel in Südtirol?

Die Culturonda® Dolomythos findet am 24. Juni, 8. und 22. Juli sowie am 2. und 16. September 2014 statt und kostet 65 Euro pro Person (45 Euro für Kinder von 6 bis 14 Jahren). Im Preis enthalten sind die Busfahrt, der Eintritt in das Museum Ladin Ciastel de Tor, die Besichtigung des Alfarëi Hofes und ein Mittagessen sowie die Reisebegleitung. Für die Teilnahme an der Fahrt ist eine Anmeldung in den Tourismusvereinen des Hochpustertals, rund um den Kronplatz oder Alta Badia bis zum Vortag möglich.

LESETIPP

Christkindlzeit-Marktstrasse-Bad-Toelz-Fotocredit-Tourist-Information-Bad-Toelz

Die schönsten Weihnachtsmärkte Bayerns

Im Dezember locken stimmungsvolle Weihnachtsmärkte und althergebrachte Traditionen in die bayerische Voralpenidylle. Ab 28. November 2014 verwandelt sich die historische Marktstrasse in einen der schönsten Weihnachtsmärkte Bayerns.

bayerischer-opernball-tegernsee

Glamour-Start für den Opernball am Tegernsee

Ganz wie bei den berühmten Vorbildern eröffneten beim 1. Bayerischen Opernball am Tegernsee junge Tanzpaare, 20 Debütanten, den Abend mit einer Fächer!