Home / Freizeit / Die schönsten Weihnachtsmärkte: Salzburg

Die schönsten Weihnachtsmärkte: Salzburg

Die ganze Stadt ein Weihnachtsmärchen: In der Vorweihnachtszeit öffnen auf den schönsten Plätzen der Stadt Salzburg stimmungsvolle Weihnachtsmärkte. Schon ab 22. November auf dem Domplatz, wo in den traditionellen Buden Handwerkskunst, Weihnachtsbäckereien und Christbaumschmuck ausgebreitet werden.

Ob Schlosshof von Hellbrunn, der Mirabellplatz oder der Sterngarten zwischen Getreidegasse und Griesgasse, wo sich Künstler, Handwerker und Betrachter begegnen oder der Adventmarkt im mittelalterlichen Burghof der Festung Hohensalzburg – alle Weihnachtsmärkte in Salzburg werden von einem Rahmenprogramm begleitet. Zum Beispiel können Kinder weihnachtliche Basteleien anfertigen, Weisenbläser und Tanzlmusi stimmen auf Weihnachten ein und am 24. Dezember schießen die ‚Festungsprangerstutzenschützen‘ einen Salut auf die Geburt des Christkindes.

Lesen Sie auch: Weihnachtsmarkt auf Gut Aiderbichl

Vom 22.11. bis 20.12.2012 gilt eine Salzburger Advents-Pauschale, welche neben einer Übernachtung mit Buffetfrühstück, ein Candlelight Dinner und ein Adventskonzert auf der Festung Hohensalzburg inkl. Berg- und Talfahrt mit der Festungsbahn sowie ein Getränk am Salzburger Christkindlmarkt enthält. Mehr über das Paket ab 102,- Euro über salzburg.info

LESETIPP

Berghütten von König Ludwig: Königsschloss am Schachen

Sieben Stunden Wanderzeit muss man auf jeden Fall einplanen, wenn man als Freizeit-Wanderer auf eine der exklusivsten Berghütten von König Ludwig kommen will. Der Königsweg beginnt hinterm Schloßhotel Elmau.

Tegernsee kann Beach Club

Die 2014 renovierte Fährhütte 14 mit dem exklusivsten Badestrand am Tegernsee kann jetzt Beach Club auf bayerisch, dafür sorgen die Althoff Hotels, zu denen auch das Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern gehört.

Advertisement