Home / Restaurants / Grünwalder Einkehr: italienisch vs. bayerisch

Grünwalder Einkehr: italienisch vs. bayerisch

Ein italienischer Wind fegte am Samstag durch die ‚Grünwalder Einkehr‘ von Wiesn-Wirt Peter Pongratz. Dort ging erstmals das ‚La Dolce Vita Grillfest‘ über die Bühne. Die Gäste wurden mit toskanischen Spezialitäten und erlesenen Weinen von der ‚Fattoria La Vialla‘, verwöhnt. Die ‚Fattoria La Vialla‘ zählt  zu den ältesten und größten landwirtschaftlichen Betrieben im Chianti-Gebiet zählt und wurde bereits mit zahlreichen Auszeichnungen prämiert. Das schmeckte auch den Münchnern …

Arabella-und-Peter-Pongratz-Fotocredit-Munich-Connexxions
Arabella Pongratz (ehem. Schörghuber) mit Mann Peter. Fotocredit: Munich Connexxions

Grünwald hat trotz seiner Villendichte kaum Top-Restaurants. Bei Toni Höllwart im Golfclub Straßlach schauen viele Promis hinein und seit 2009 wieder bei Arabella und Peter Pongratz in der ‚Grünwalder Einkehr‘, welche das Wirte-Ehepaar 2005 von der Schörghuber-Gruppe kaufte und mit viel Geld renovierte. Und natürlich wird bayerisch gegessen mit einer Ausnahme: ein toskanischer Abend am 19. Juli 2014!

‚Ein wunderschöner warmer Sommerabend mit typisch italienischem Essen und eisgekühltem Rose‘. Man fühlte sich wie im Urlaub in der Toskana: ein großer Tisch mit Freunden, Musik und ausgelassene Stimmung bis spät nachts. München ist eben doch die nördlichste Stadt Italiens‘, lobte Mode-Designerin Sonja Kiefer.

Moderatorin Alexandra Polzin trudelte  – wie übrigens auch Stefan Effenberg –  erst später am Abend ein: ‚Ich komme direkt vom Flughafen, hatte einen Termin in Köln. Schade, dass Dinner habe ich verpasst. Aber ich kenne La Vialla schon von einigen Events und bin ein großer Fan der Küche‘, schwärmte sie.

Zwei Tage zuvor war die Toskana bzw. ‚La Vialla‘ in der Gaststätte ‚Heide-Volm‘ in Planegg zu Gast gewesen. Bei der dort erstmals stattfindenden  ‚Langen Nacht der toskanischen Tafel‘ hatten sich VIPs wie die Schauspiel-Zwillinge Valentina und Cheyenne Pahde kulinarisch und auch musikalisch verwöhnen lassen: ‚Weiss-rote Tischdecken, feinste Weine und Köstlickeiten und italienische Musik. Wir waren mitten in München in Italien! Einfach toll‘, lobten die Twins.

Außerdem dabei: Birgit Fischer-Höper (‚Munich Connexxions‘) – die beide Veranstaltungen organisiert hatte – Mode-Designerin Christina Duxa und Arabella Pongratz (Frau von Peter Pongratz).

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

heimwerk-slow-food-restaurant

Slow Food in Schwabing: Restaurant HeimWerk mit neuartigen GastroKonzept

Slow Food Restaurant München namens HeimWerk schlägt im Stadtteil Schwabing ein neues Gastrokapitel auf. 250 Gäste waren neugierig auf das neuartige Konzept

app-aufs-haus

App ‚Aufs Haus‘: Postings gegen Free Deals

Mit der App 'Aufs Haus' free Deals für sein Facebook-Posting auschecken - ExklusivMünchen hat sich die Deals einmal genauer angeschaut - zwischen Naturalien und Preisnachlässen ist alles dabei.