Home / Restaurants / 14 exklusive Münchner Restaurants geben jetzt Gourmeo-Rabatt

14 exklusive Münchner Restaurants geben jetzt Gourmeo-Rabatt

Gourmeo, der Online Reservierungsclub für erstklassige Restaurants, hat seinen Service auf die bayerische Landeshauptstadt ausgeweitet. Tische in 14 Spitzenrestaurants können bei Gourmeo reserviert werden – ein Rabatt von 30 Prozent auf die gesamte Rechnung inklusive. Ob raffinierte Arrangements der Deutschen Küche im Bogenhauser Hof, französische Haute Cuisine im Le Faubourg oder haubengekrönte Küche im Restaurant Grüne Gans: Kulinarische Vielfalt steht bei Gourmeo im Mittelpunkt.

Gault Millau, Vivian Westwood und Franz Beckenbauer lieben die Grüne Gans seit Jahrzehnten. 14 Punkte, Jahr für Jahr, und viele Bilder von berühmten Persönlichkeiten bestätigen dies. Über Gourmeo git es jetzt 30 % auf die Rechnung!

Das Start-up-Unternehmen Gourmeo arbeitet nur mit erstklassigen Restaurants zusammen und bietet seinen Service neben München auch in Berlin, Köln und Düsseldorf, zudem international in São Paulo an. Ausschließlich Gourmeo-Mitglieder können den Reservierungsservice nutzen – pro Buchung zahlen sie lediglich eine geringe Reservierungspauschale. Unabhängig von der Wahl der Speisen und Getränke wird die Ermäßigung von 30 Prozent automatisch und diskret am Ende des Restaurantbesuchs von der Gesamtrechnung abgezogen. Mitglied wird man über gourmeo.com

LESETIPP

Schön essen gehen in Aying: Restaurant ‚August und Maria‘ hat wieder geöffnet

Der Brauereigasthof Hotel Aying zeigt kulinarische Vielfalt: Im Ayinger Bräustüberl trifft man sich bei frisch gezapftem Ayinger Bier und bayerischer Hausmannskost. Im zugehörigen Restaurant ‚August und Maria’ wartet eine gehobenere Küche mit Sommelier!

Brauereigasthof Aying: Ayinger Fischwoche mit Jubiläum

'Die Fischköppe treffen auf die Knödelfresser‘ - vor 30 Jahren war es ein gewagtes Unterfangen, im tiefsten Süden eine ganze Woche den Nordsee-Fischen zu widmen. 2017 schreibt der Brauereigasthof Aying damit jetzt 30-jährige Geschichte! Noch bis Sonntag: 2. April 2017!