Home / Restaurants / Restaurants München Innenstadt: Kult-Wirt Hugo Bachmaier feiert Jubiläum

Restaurants München Innenstadt: Kult-Wirt Hugo Bachmaier feiert Jubiläum

So lange macht die urig-rustikale Gastro-Oase in der Feiermeile Lepoldstrasse jetzt schon die Feierlustigen und Ausgehfreudigen glücklich. Wirt Hugo Bachmaier – über die Stadtgrenzen hinaus bekannt für seine kultigen Festerln – und seine fröhliche Party-Gemeinde nutzten auch diesen ‚Nichtrunden‘, um es einmal wieder richtig krachen zu lassen. Hausherr Hugo schmiss am Samstagabend eine Party der Superlative: mit viel Musik, Schampus, bayerischen Schmankerln und mit zahlreichen Freunden und Stammgästen.

Hugo-Bachmaier-mit-Playmate-Mia-Gray-Fotocredit-Rocchi-PR
Playmate Mia Gray kam extra für die Sause aus Stuttgart. Fotocredit: Rocchi PR

Auch Fußball-Fans kamen auf ihre Kosten: direkt am Lokal rollte der traditonelle Autokorso anlässlich der Meisterfeier des FC Bayern vorbei. Auch darauf wurde natürlich angestossen: mit Weißbier-Schnitt im Rotweinglas serviert – einer neuen Kreation von Gastgeber Hugo: ‚Das Bier hat schön viel Schaum und fällt nicht zusammen‘, erklärte er. Na dann Prost…. Model Monica Ivancan gönnte sich schon einmal einen Schluck von Hugos neuem Sommergetränk. Sie hatte sich erstmals unters Bachmaier’sche Partyvolk gemischt: ‚Ich bin zum ersten Mal hier. Ich habe Hugo vor einiger Zeit im Münchner Nachtleben kennen gelernt und er hat mich heute eingeladen. Eine super Stimmung. Hätte ich früher gewusst, wie lustig es hier ist, dann wäre ich schon viel öfter hierhergekommen. Hugo ist superlustig und ich steh‘ außerdem total auf bayerische Küche, vor allem auf Hendl und Obazda.‘

Moderatorin Karen Webb schaute mit ihrem Lebensgefährten Christian Mürau und den beiden gemeinsamen Kindern Matteo (5) und Romy (2) zu Beginn vorbei: ‚Wir sind zufällig hier vorbeigekommen weil wir den Korso ansehen wollten. Wir sind alle vier große FC Bayern-Fans. Da hat Hugo uns eingeladen, das Spektakel von seiner Terrasse anzusehen. Wir kommen öfter zum Essen hierher weil wir direkt um die Ecke wohnen‘, so die ‚leute heute‘-Frontfrau, die ein FC Bayern Fan-Shirt trug. Als der Korso an der Gastro-Oase vorbeizog stand sie vorne in der ersten Reihe. Auch die anderen ViPs wie Monica Ivancan jubelten den Spielern von der Straße aus zu. Hugo Bachmaier liess es sich nicht nehmen, den Spielern ein randvolles Tablett mit Bachmaier-Burgern auf den Wagen zu reichen.

‚Ich bin natürlich auch FC Bayern-Fan, das ist doch ganz klar‘, erzählte Hugo. ‚Es ist allerdings Zufall, dass diese Jubiläumsfeier mit der Meisterfeier zusammenfällt. Eigentlich werden wir erst nächstes Wocheende neun Jahre alt. Aber ich habe die Feier wegen des Champions League-Finales eine Woche vorverlegt.‘ Auch nichtrunde Jubiläen werden bei ihm groß und mit viel Pomp zelebriert: ‚Ich feiere jeden Geburtstag, egal ob es sich um den meines Lokals oder meinen eigenen handelt. Und ich lade gerne meine Freunde und Stammgäste ein um mich bei ihnen für ihre Treue zu bedanken. Meine Feiern sind familiär und menschlich. Jeder fühlt sich einfach rundum wohl.‘ Einige der (männlichen) Gäste hatten gehofft, dass wie im Vorjahr Micaela Schäfer bei der Party im freizügigen Outfit antanzen würde. Doch die fehlte dieses Mal. Schöne Frauen waren an diesem Abend aber trotzdem viele da. Playmate Mia Gray zum Beispiel, die neben ihren beiden entzückenden Kolleginnen Nina Schwake und Barbora auch Model Nico Schwanz mitgebracht hatte. Sie war extra für die Sause aus Stuttgart angereist. Allerdings wegen Hugo und nicht unbedingt wegen der FC Bayern-Stars: ‚Mein Lieblings-Fußballer ist David Beckham‘, verriet sie. Für Unterhaltung war natürlich gesorgt: Musikalisches Highlight des Abends war der Live-Auftritt der angesagten Münchner Boygroup-Fraktion Gerry & Gary with their USED Underwear – ein etwas anders Hör- und Seherlebnis. Danach wurde bei DJ-Musik bis spät in der Nacht gefeiert. Ein unvergesslicher Abend – auch dank der Fotowand, wo die Gäste ein Erinnerungsfoto mit nach Hause nehmen konnten. Außerdem dabei: PR-Fee Phoebe Rocchi, die das Fest mit organisiert hatte, Moderator Frederic Meisner, der zur (Fußball-)Feier des Tages eine rote Trachtenweste (‚aus meiner eigenen Kollektion‘) ausführte und der sich mit seiner Tochter Jennifer (24) und deren Freund Jonas Spareribs und Co. schmecken ließ, Moderator Michael Sporer sowie Schauspieler Adrian Can, der als Fußball- und Bachmaier-Fan bei der Fete gut aufgehoben war.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

heimwerk-slow-food-restaurant

Slow Food in Schwabing: Restaurant HeimWerk mit neuartigen GastroKonzept

Slow Food Restaurant München namens HeimWerk schlägt im Stadtteil Schwabing ein neues Gastrokapitel auf. 250 Gäste waren neugierig auf das neuartige Konzept

app-aufs-haus

App ‚Aufs Haus‘: Postings gegen Free Deals

Mit der App 'Aufs Haus' free Deals für sein Facebook-Posting auschecken - ExklusivMünchen hat sich die Deals einmal genauer angeschaut - zwischen Naturalien und Preisnachlässen ist alles dabei.