Home / Restaurants / Exklusives Bräuhaus im Münchner Tal: Tegernseer Tal

Exklusives Bräuhaus im Münchner Tal: Tegernseer Tal

Seit dem Jahr 1433 wurde im Haus Tal 8 (ehemals Tal 74) bis in die 1950er Jahre eine bayerische Traditionswirtschaft mit Brauereiausschank betrieben. Der Bezug auf die Region Tegernsee kommt nicht allein durch die Wahl der Brauereipartner – das Herzoglich Bayerische Brauhaus Tegernsee und die Hopf Weißbierbrauerei aus Miesbach – auch die Küche bezieht ihre Produkte hauptsächlich aus dieser Gegend. Ein absolutes Novum in München.

Constantin Wahl, Mary-Ann Wahl und Peter Kinner im hellen ‚Winterbiergarten‘ des ‚TEGERNSEER TAL‘ Bräuhaus (v.l.n.r) – Fotocredit: Solansky Fotografie

Die Gäste des Restaurants können sich natürlich auf bayerische Schmankerl freuen, zubereitet aus Produkten der Tegernseer Region. Fleisch, Wild und Fisch, Milchprodukte und Kaffee, Bier und Destillate – das bayerische Oberland bietet eine unglaubliche spannende Produktvielfalt. Tegernseer Bier-Obatzda mit Radieserl, Lauchzwiebeln und Salzstangerl oder bayerische Bauernente resch gebraten mit Apfel-Blaukraut und geriebenen Kartoffelknödeln fehlen auf der Speisekarte genauso wenig, wie der traditionelle Schweinsbraten. Ganz besonders kreativ geht es beim Thema Pflanzerl zu. Ob aus Wild, Gemüse oder Bison – im TEGERNSEER TAL-Brauhäus ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Wirtepaar im Tegernseer Tal-Bräuhaus: Constantin Wahl ist in der Münchener Gastro-Szene bereits seit über zweieinhalb Jahrzehnten eine feste Größe – und mit diversen erstklassigen Nightlife-Objekten innerhalb des Altstadtrings etabliert. In Zusammenarbeit mit seiner Frau Mary-Ann folgt für das Ehepaar der seit langem geplante Schritt in die bayerische Traditionsgastronomie. Als langfristiger Consultant für die Bereiche Küche und Service konnte der Münchner Unternehmer, Wirt und leidenschaftliche Koch Peter Kinner (u.a. Geschäftsführer der Nymphenburg Catering, Wirt des ‚Vinorant‘ im Alten Hof) für das neue, faszinierende Projekt – das ‚TEGERNSEER TAL‘ Bräuhaus im Herzen der Münchner Altstadt – gewonnen werden. Für die Küche verantwortlich ist Chefkoch Rainer Unglaub, der u.a. Küchenchef im ‚Alten Hof‘ und bei ‚Do&Co‘ zuständig für BMW München und die Formel Eins war. Wir sind gespannt auf das neue bayerische Wirtshaus.

Lesen Sie auch: Top 5 Restaurants in München

LESETIPP

Schön essen gehen in Aying: Restaurant ‚August und Maria‘ hat wieder geöffnet

Der Brauereigasthof Hotel Aying zeigt kulinarische Vielfalt: Im Ayinger Bräustüberl trifft man sich bei frisch gezapftem Ayinger Bier und bayerischer Hausmannskost. Im zugehörigen Restaurant ‚August und Maria’ wartet eine gehobenere Küche mit Sommelier!

Brauereigasthof Aying: Ayinger Fischwoche mit Jubiläum

'Die Fischköppe treffen auf die Knödelfresser‘ - vor 30 Jahren war es ein gewagtes Unterfangen, im tiefsten Süden eine ganze Woche den Nordsee-Fischen zu widmen. 2017 schreibt der Brauereigasthof Aying damit jetzt 30-jährige Geschichte! Noch bis Sonntag: 2. April 2017!