Home / Shopping / Designerschuhe aus Italien: Exklusive Schuh-Party bei Velasca

Designerschuhe aus Italien: Exklusive Schuh-Party bei Velasca

Seit dieser Woche ist Velasca der neue Schuh-In-Treff für die Münchner. Beim Opening-Event – vier Tage vor dem Oktoberfest – zeigte das italienische Schuh-Label besonders den Herren, welche Schuhe zu welchem Outfit passen. Bei einem Plausch mit dem italienischen Top Fashion-Blogger und Designer Fabio Attanasio, welcher mit den beiden Gründern Jacopo Sebastio und Enrico Casati befreundet ist, wird schnell klar, wie man die Velasca-Loafers trägt: unbedingt ohne Socken! Der Fashion-Blogger stellte seine Designerschuhe ‚Limited Edition‘ vor, welche auch Stardesignerin Natalie Acatrini und Modeprofi Brian Rennie unter die Lupe nahmen. Seit dieser Woche gibt es handgefertigte Schuhe auch für Frauen. Typisch italienisch: Zu Elektro-Swing-Beats gab es italienische Cocktails von den Barkeepern des Münchner Private Member Clubs ‚Spin & Gin‘ Club.

weiter .. zurück
Velasca-Herrenschuhe | Tragen gerne Designerschuhe von Velasca: Gründer von Velasca Enrico Casati (li.) und Jacopo Sebastio (re.), Fashion Blogger und Designer Fabio Attanasio. Fotocredit: Reichert Communication 
Velasca-Damenschuhe |Velasca Store-Manager (Mi.), Fashion Bloggerin Tamara Gerstner mit Freund. Fotocredit: Reichert Communication
Velasca-Muenchen | Velasca Gründer Jacopo Sebastio mit Dj des Abends. Fotocredit: Reichert Communication

Velasca-handgefertigte-Schuhe | Alles Handmade in Italy! Fotocredit: Reichert Communication

Velasca-Deutschland | Stardesigner Natalie Acatrini (mi.) und Brian Rennie (li.) und Gründer von Velasca Enrico Casati. Fotocredit: Reichert Communication

Velasca-Tuerkenstrasse |Die neue Adresse für Designerschuhe! Fotocredit: Reichert Communication
weiter .. zurück

Bottega-Velasca

LESETIPP

Optiker München: Warum Augenvermessung so wichtig ist

Neue Wege in der Augenvermessung ermöglicht besseres Sehen beim Autofahren, Lesen, Arbeiten oder in anderen alltäglichen Situationen

Obermaier Bäder: Neue Abyss-Kollektion und Holzkunst im Showroom

Abyss Inhaber Celso de Lemos war letzte Woche in München, um die Highlights seiner exklusiven Homewear-Kollektion bei Obermaier Bäder persönlich vorzustellen. Die Holzskulpturen des portugiesischen Holzkünstlers Paolo Neves werden bis Heiligabend im Münchner Stammhaus zu sehen sein.