Home / Shopping / Noch kein exklusives Geschenk für Weihnachten oder Neujahr?

Noch kein exklusives Geschenk für Weihnachten oder Neujahr?

Louis Vuitton stellt eine neue Kollektion mit Edelsteinen besetzter Charms vor, die ganz im Zeichen der Kunst des Reisens stehen. Die kleinen Talismane greifen in ihren Motiven die Romantik der Anfangszeit des Reisens auf. Ein Koffer aus Ebenholz, eine Hutschachtel gefertigt aus einem rosafarbenen Opal und eine diamantbesetzte Pfeife eines Zugschaffners spielen auf das goldene Zeitalters des Reisens an.


Miniaturen der klassischen Hand- und Reisetaschen sind mit farbenprächtigen Ziersteinen wie beispielsweise Lapislazuli, grünem Achat sowie Tiger- oder Falkenauge besetzt. Ein Anhänger in Form eines Motorwagens aus frühen Jahren ruft die Erinnerung an die Anfänge der automobilen Abenteuer Louis Vuittons wach. Die Eroberung der Lüfte und somit der Beginn des modernen Reisezeitalters wird durch einen edel verzierten Heißluftballon und ein Flugzeug zelebriert. Ein Ozeandampfer und eine blau lackierte Lokomotive, letztere eine Anspielung auf das Herzstück der Präsentation der Women´s Fall Winter 12/13 Collection, erinnern an die Fortbewegungsmittel früher Reisen. Die Charms von Louis Vuitton sind ab ca. 3.500 € erhältlich.

LESETIPP

Optiker München: Warum Augenvermessung so wichtig ist

Neue Wege in der Augenvermessung ermöglicht besseres Sehen beim Autofahren, Lesen, Arbeiten oder in anderen alltäglichen Situationen

Obermaier Bäder: Neue Abyss-Kollektion und Holzkunst im Showroom

Abyss Inhaber Celso de Lemos war letzte Woche in München, um die Highlights seiner exklusiven Homewear-Kollektion bei Obermaier Bäder persönlich vorzustellen. Die Holzskulpturen des portugiesischen Holzkünstlers Paolo Neves werden bis Heiligabend im Münchner Stammhaus zu sehen sein.