Home / Shopping / Halloween: Exklusive Accessoires von Münchner Designerin

Halloween: Exklusive Accessoires von Münchner Designerin

(djd). Am 31. Oktober wandeln sie wieder durch die Straßen, die heimatlosen Seelen der Verstorbenen. Doch um die Sterblichen ist es an Halloween kaum besser bestellt – immerhin gilt es, sich an diesem Abend besagte Seelen vom Leib zu halten. Ein bewährtes Mittel mit langer Tradition sind gruselige oder schrille Outfits. Für die Nacht des Schreckens hat Designerin Teresa Kellermann von mimimorgenstern.com zum Beispiel eine hochwertig gearbeitete Federmaske kreiert.

Auch beim Halloween-Outfit kommt es auf die Details an. So finden die im Verlauf des Abends ergatterten Süßigkeiten oder die Utensilien für das Grusel-Make-up in großen Schleifentaschen ihren Platz, die man entweder als Clutch im Halloween-Look in der Hand oder am Gürtel tragen kann.

Es gibt aber auch eine Handyhülle fürs iPhone im Grusellook (z.B. 29,90 €). Farblich können Masken wie Taschen nach den individuellen Wünschen der Kundin gestaltet werden, denn jedes Stück der Kollektion ist ein handgefertigtes Unikat. von Andrea Himmelstoss (belcanto München)

mimimorgenstern, Atelier & Showroom, Leonrodstraße 43, Ecke Albrechtstraße, 80636 München, Tel: +49 89 890 488 18, Mo-Fr: 09-18 Uhr und Samstag von 10-16 Uhr

 

 

LESETIPP

Schwedische Sportmode: Mit Röhnisch gibt es kein schlechtes Wetter!

Designerin Annika Rantala (Designerin von Röhnisch) stellte uns die neue Röhnisch Runners Delight Kollektion vor! Danach ging es für ein Lauftraining mit Personal Trainerin Sandra Schneider auf die Piste!

Roeckl Insolvenz macht uns traurig!

Das 1839 gegründete Familienunternehmen Roeckl war 2003 in zwei voneinander unabhängige Gesellschaften geteilt worden: In die Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG, die von Annette Roeckl geführt wird und jetzt Insolvenz in Eigenverantwortung anmeldete.