Home / Shopping / Ein iPhone als Luxusobjekt

Ein iPhone als Luxusobjekt

Ob iPhone oder Blackberry – sie sind die unschlagbaren Technik-Gadgets in unserer heutigen Zeit. Ein Engländer hat es sich zur Aufgabe gemacht, die kleinen Kommunikationsgeräte mit Luxusappeal auszustatten. Und wer bei Amosu online einkauft, kann für 12 Monate on Top den VIP International Concierge Service kostenlos nutzen, welcher 24 Stunden für Spezialwünsche erreichbar ist und weltweit agiert.

Alexander Amosu macht aus einfachen Mobiltelefonen Luxusobjekte. Der Clou: Wer sich für eine Handyverschönerung entscheidet, kann ein ganzes Jahr lang den VIP International Concierge Service kostenlos nutzen. iPhone mit Diamanten 5.65k, rostfreier Stahl für ca. 22.200 Euro über www.amosu.co.uk

LESETIPP

Pop-Up Stores München: Die besten temporären Adressen

Pop-Up Stores, auch Kurzzeitgeschäfte genannt, sind, wie der Name bereits verrät, kleine Läden, die kurzfristig ...

Mercedes-Benz Fashion Week: Laurel zeigt ‚Rise & Shine‘

Das Münchner Label Laurel setzt auf der Fashion Week Berlin die ersten Trends für die nächste Saison. Jetzt kommen z.B. Daywear-Pyjamas auf lange Kleider.

Advertisement