Home / Beauty & Healthy / Marni in München: Erster Damenduft exklusiv bei Oberpollinger

Marni in München: Erster Damenduft exklusiv bei Oberpollinger

1994 stellte Consuelo Castiglioni in Mailand ihre erste eigene Kollektion unter ihrer Marke MARNI vor. 2013 lanciert die Schweizer Designerin mit chilenischen Wurzeln ihren ersten Duft, welcher luxuriös-klassisch ist, sich aber dennoch nicht genau festlegt, genau wie ihre raffinierte Mode. Doch der Duft passt nicht nur zum Marni-Look!

Marni von Marni ist als 30, 60 und 125 ml EdP und zusammen mit einer Puppe als Miniflakon zu haben.

Vor 20 Jahren als das Label MARNI von Consuelo Castiglioni und ihrem Ehemann kurz vor der Markteinführung stand, entdeckten die beiden beim Schlendern über den Flohmarkt einen Flakon, welchen die Beiden glatt als Vorlage jetzt erst für den ersten MARNI-Duft wieder aus der Schublade holten. Für ihren ersten Duft konnte Consuelo Castiglioni eine Duftformel von Daniela Andrier von Givaudan nehmen, welche am renommierten Institut ‚Ecole de Parfumerie Givaudan‘ studierte. Der Duft ist relativ ungewöhnlich, denn blumige und fruchtige Duftnoten, welche man heutzutage in vielen neuen Düften verwendet, riecht man hier nicht. Dafür eine holzig-würzige Formel mit Rosenöl und Weihrauch, sehr exklusiv. Veronique Gabai-Pinsky, Präsident von Aramis and Designer Fragrances als Teil der Estée Lauder Gruppe, welche gemeinsam mit MARNI den Duft lancierten, beschreibt ihn als ’sehr modern und kühn‘. So wie die Kollektionen des italienischen Luxus- und Kultlabel MARNIs ist auch der Duft ein Statement. 

Exklusiv im Beauty-Department von Oberpollinger, Neuhauser Straße 18, 80331 München, Tel- +49 89 290230 (Öffnungszeiten: Mo-Sa 10 bis 20).

LESETIPP

soehnges-exklusiv-optik

Optiker München: Warum Augenvermessung so wichtig ist

Neue Wege in der Augenvermessung ermöglicht besseres Sehen beim Autofahren, Lesen, Arbeiten oder in anderen alltäglichen Situationen

obermaier-baeder

Obermaier Bäder: Neue Abyss-Kollektion und Holzkunst im Showroom

Abyss Inhaber Celso de Lemos war letzte Woche in München, um die Highlights seiner exklusiven Homewear-Kollektion bei Obermaier Bäder persönlich vorzustellen. Die Holzskulpturen des portugiesischen Holzkünstlers Paolo Neves werden bis Heiligabend im Münchner Stammhaus zu sehen sein.