Home / Shopping / Mode / Die italienische Fliegermarke BOMBOOGIE feierte in München

Die italienische Fliegermarke BOMBOOGIE feierte in München

Das italienische Label Bomboogie lud gemeinsam mit dem Münchner Fashion-Hotspot ‚Stierblut’zu einem exklusiven Get-Together Mitte Dezember in München. Für die italienische Fliegermarke wurde der Shop für eine Nacht in eine Flugwerkstatt verwandelt!

Flugzeugwerkstatt statt Stierblut-Shop: Eine Nacht lang verwandelte die italienische Fliegermarke den Münchner Shop!

‚Herzlich willkommen zum Bomboogie-Flight‘, so begrüßte ein Flugeinweiser mit Leuchtstäben am Eingang die Gäste. Um die Philosophie der Marke Bomboogie visuell darzustellen, wurde der Stierblut-Shop in der Sendlinger Straße in eine einzigartige Kulisse verwandelt: Flugzeugwerkstatt der 60/70er Jahre mit Propellern, Werkzeugkasten, verrosteten Öldosen und Models in Blaumann-Latzhosen und
Bomboogie-Jacken. Prominenter Gast: Moderatorin Sandra Ahrabian.

Infos zur Marke Bomboogie: 1977 in Italien gegründet liegen die Wurzeln der Marke in der Luftfahrt Amerikas, ihren Symbolen und den berühmten Fliegerjacken. Italienisches Design, durchdachte Schnitte und Passformen, hochwertige Verar­beitung in Verbindung mit authentischen Emotionen, die über die Geschichte des Sportswear-Labels transportiert werden, zeichnen Bomboogie aus. Das Design ist clean, zeitlos und die Details wie die Taschen oder große Kapuzen stehen für die Tragbarkeit der Jacken.

In der Herbst/Winter 2011/2012 Kollektion wurden technische Stoffe mit Naturfasern und -füllmaterialien kombiniert, wodurch exklusive Stücke für die neue Kollektion entstanden sind. Parka und Pea Coat/Cabanjacken sind die Key-Pieces der Saison, aber auch Leder- und Schafsfelljacken sind im diesjährigen Herbst/Winter-Sortiment zu finden. Neben Jacken bringt Bomboogie auch Hosen wie Chinos und Cargopants in schwerer Baumwolle auf den Markt. Grober Strick und Sweatshirts mit verwaschenem Effekt runden die Kollektion ab. Zurzeit gibt es über 70 Verkaufsstellen von Bomboogie in ganz Deutschland. In München: Stierblut. Im Store findet man Marken wie Closed, Hugo Boss, Blauer, Drykorn bis Bomboogie für Damen und Herren. 2011 feierte Stierblut sein 20. Jubiläum.

LESETIPP

Maison Jardin Wempe: Grand Opening im ehemaligen Münzgarten der Maximilianarkaden

Für einige Uhrenmarken gibt es eigene Salons, zudem eine gläserne Uhrenwerkstatt, zwei Bars, ein Kaminzimmer und viele Sitzgelegenheiten. Die Gastgeber Kim-Eva Wempe und Dietmar Schülein (seit Anbeginn, also 28 Jahren der GF von Wempe in der Maximilianstrasse) waren sichtlich stolz auf Wempes größten Flagshipstore.

Hippe ‚Kauf Lokal‘ Party für 50 neue Brands @ Hirmer

Kauf Lokal für einen Monat bei Hirmer in der Kaufingerstrasse gibt jungen Münchner Marken die Chance, sich beim exklusiven Hirmer-Kunden zu präsentieren