Home / Shopping / Mode / Pflichtprogramm für den Kleiderschrank: Gürtel von Riccardo Forconi

Pflichtprogramm für den Kleiderschrank: Gürtel von Riccardo Forconi

Riccardo Forconi Gürtel bei mohrmann-market.de

Für Modeliebhaber und Chefeinkäufer europäischer Modeläden ist Riccardo Forconi seit Jahren ein Begriff. In seiner exklusiven Gürtel-Manufaktur mitten in Bologna entwirft er jede Saison eine Handvoll wunderbarer Hosenschmeichler. Sind die Gürtel aus hochwertigem Leder vergriffen, schellt bei dem italienischen Designer ununterbrochen das Telefon. Seine Design-Unikate als Unisex-Kollektion lieben Frauen und Männer gleichermaßen und sind deshalb schnell vergriffen.

Vor einem Jahrzehnt beginnt die Erfolgsgeschichte des italienischen Designers Riccardo Forconi, welcher in Einzelanfertigung und nur mit dem hochwertigstem Leder seine Gürtel von Hand anfertigt. Es gibt sonst niemanden, welcher Gürtel aus Nappa- oder Kalbsleder, Gürtel mit Nieten oder schönen Schmucksteinen sowie die Phyton-Schlangenledergürtel so meisterhaft herstellt. Der begehrte Vintage-Look wird durch ein von Riccardo Forconi entwickeltes, aufwendiges Herstellungsverfahren generiert. Die Leder werden stets sorgfältig ausgewählt und die Gürtelschnallen aus Messing und Stahl werden durch aufwendige Bäder mit Patina versehen. Italienische Ästhetik und altbewährte Handwerkskunst sind unschlagbar, wenn es um Mode geht. Im Bild: Vintage-Gürtel (179 €) gesehen bei www.mohrmann-market.de.
Tel. +49 89 90475090. Mohrmann hat in München bereits 2001 auch die erste ‚Mohrmann basics‘ Boutique eröffnet, 2007 folgten zwei weitere Shops. Dort könnte man die begehrten Forconi-Gürtel auch vor Ort anprobieren!

Info zu Mohrmann Market: Seit Jahren sind die beiden Gründerinnen der Online-Boutique Mohrmann-Market – Deike Daun und Nicole Mohrmann – in der Welt unterwegs, von Delhi über Istanbul bis hin zu Hongkong, immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Produkten und Geschichten. Riccardo Forconi haben sie in Bologna aufgestöbert. Ihr Konzept: wunderbare Wäsche, Designer Mode und jede Menge Accessoires von Entdecker-Labels. Mit ‚Mohrmann Market‘ teilt das unschlagbare Duo seine Freude am „world wide shopping“ jetzt mit der ganzen Welt. Außerdem ist Nicole Mohrmann die Geschäftsführerin der Mohrmann Basic Läden in München, von denen es drei in den Fünf Höfen im Zentrum, in Haidhausen und einen in Grünwald gibt.

LESETIPP

Fashion Week in Berlin: Laurel zeigt Mode-Träume

Das Münchner Label LAUREL zeigt auf der Fashion Week Berlin Mode-Fusionen: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem 'rough, laid-back luxury', der den Look definiert. Wer in der Fron-Row saß?

Kate Bosworth auf der Fashion Week Berlin: Grandioser Start ins Mode-Jahr 2017

Kate Bosworth jettete zur Fashion Week Berlin und war bei Marc Cain. Ein paar Fragen hat sie uns beantwortet. Warum Frauke Ludowig sie als Fashion Ikone bezeichnet könnt Ihr im Artikel nachlesen!