Home / Shopping / Mode / Kaviar Gauche: Neue Boutique in München

Kaviar Gauche: Neue Boutique in München

Kennen gelernt haben sich Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl während ihres Studiums an der Berliner Esmod-Modeschule. 2004 gründeten sie ihr Label KAVIAR GAUCHE und 2010 eröffneten sie ihren ersten Flagshipstore in Berlin. 2013 schreiben sie ihre Modegeschichte in München weiter, denn am 9. April 2013 feiern sie das Opening ihrer Boutique in der Müllerstraße 1.

Prét-à-Porter, exklusive Hochzeitskleider und tolle Accessoires – das komplette Programm des Designer-Duos wird es in München zu kaufen geben.

Mit ihren Red Carpet-Looks wurden Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl bekannt, riss sich die Berliner High Society um ihre Kreationen. Ihr Label gaben sie dem französischen Namen ‚KAVIAR GAUCHE‘ und seit Gründung im Jahre 2004 sind die beiden Mode-Frauen auf Expansionskurs. Nach der Avantgarde-Mode folgte eine umfangreiche Accessoires-Kollektion. Mittlerweile kann man von KAVIAR GAUCHE auch exklusive Brautkleider kaufen, welche die beiden Modefrauen seit Januar 2009 designen. Sie sind aber auch für Kooperationen offen: Auf der Fashion Week in Berlin 2013 wurden das erste Kleid aus der Capsule Collection Kaviar Gauche for Zalando Collectiongezeigt. Neben langen und kurzen Kleidern für Tag und Abend bekommt man jetzt auch online Blusen, Lederblousons, spitze Pumps oder Taschen. Einmalig ist auch die Kooperation mit Miles & More. Für einen Euro Umsatz kann man eine Meile sammeln.

Kaviar Gauche, Müllerstrasse 1, 80469 München, Tel. +49 89 41144086, Mo-Fr 11-19, Sa 11-18 Uhr

 

LESETIPP

Schwedische Sportmode: Mit Röhnisch gibt es kein schlechtes Wetter!

Designerin Annika Rantala (Designerin von Röhnisch) stellte uns die neue Röhnisch Runners Delight Kollektion vor! Danach ging es für ein Lauftraining mit Personal Trainerin Sandra Schneider auf die Piste!

Roeckl Insolvenz macht uns traurig!

Das 1839 gegründete Familienunternehmen Roeckl war 2003 in zwei voneinander unabhängige Gesellschaften geteilt worden: In die Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG, die von Annette Roeckl geführt wird und jetzt Insolvenz in Eigenverantwortung anmeldete.