Home / Shopping / Mode / Erstes Louis Vuitton Maison in München

Erstes Louis Vuitton Maison in München

In Deutschland ist Louis Vuitton bereits seit 1977 vertreten. Das Unternehmen eröffnete damals sein erstes Geschäft auf der renommierten Maximilianstraße in München, bevor es seine Präsenz in anderen Städten ausbaute. Heute besitzt das Haus elf Geschäfte in Deutschland.

In der historischen, 1838 von König Ludwig I. eingeweihten Residenzpost wird ab April 2013 Louis Vuitton residieren.

Die Architektur und Inneneinrichtung der Maison in München konzipierte der New Yorker Architekt Peter Marino. Auf drei Stockwerken werden hier alle Kollektionen des Hauses für Damen und Herren präsentiert: edle Lederwaren, Reisegepäck, Handtaschen, Ready-to-Wear, Schuhe, Uhren und Schmuck, Textilien und Accessoires.

Die Idee der Maison ist es, die Kunden auf eine Entdeckungsreise einzuladen, die Kunst und kulturelle Elemente einbezieht, um so ein unvergessliches und sehr persönliches Einkaufserlebnis zu bieten. Als Hommage an München als eine der wichtigsten Kunst- und Kulturstädte Europas wird die Maison auch den zukünftigen ‚Espace Louis Vuitton München‚ beherbergen – eine Kunstraum, der voraussichtlich Ende 2013 seine Türen öffnen und wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst zeigen wird.

‚Wir freuen uns, unsere erste deutsche Maison in München zu eröffnen‘, so Michael Burke, Chairman und CEO von Louis Vuitton. ‚Diese Eröffnung spiegelt unseren Optimismus und unser Vertrauen in die Zukunft dieses Marktes wider.‘ Wir freuen uns auf das neue Shopping- und Kunst-Paradies mitten in München.

LESETIPP

Luisa Spagnoli eröffnet erste deutsche Boutique in München

Das Modehaus aus Perugia eröffnet im prachtvollen Rokoko-­Gebäude 'Preysing Palais' in der Theatiner Straße, einer der wichtigsten Einkaufsstraßen im Herzen der Stadt, ihren Flagship-Store.

Ursula Karven: Neue Yoga- und Relax-Kollektion mit Aldi Süd

Ab November gibt es bei der Discounterkette Aldi Süd eine Yoga-und Relaxkollektion mit Schauspielerin und Yogabotschafterin Ursula Karven.

Advertisement