Home / Shopping / Mode / Wolfgang Joop: Startet neu durch mit Wunderkind

Wolfgang Joop: Startet neu durch mit Wunderkind

<Potsdam> (cat). Die Modewelt jubelt ihm zu: Designer Wolfgang Joop lässt ‚Wunderkind‘ wieder auferstehen. Zwei Jahre lang verschwand die Luxusmarke von der Bildfläche und bald wird es die Joop-Couture auch wieder in München geben!

Wolfgang Joop designt wieder für sein 'Wunderkind'! Foto: highgloss.de

Über die Hintergründe sprach Joop mit Gala: ‚Es war das Jahr, in dem meine Mutter starb. Ich hatte mich bei meinen Entwürfen in eine Blütenpracht gestürzt, inspiriert von ihrem Garten. Kurz nach der Show mit diesen Blütenorgien kam dann der Albtraum: Wunderkind sollte auch sterben. Es gab zwischen mir und meinen Investoren Unstimmigkeiten in der Ausrichtung der Marke. Ich hatte die Befürchtung, dass die Verlässlichkeit der Zusammenarbeit nicht mehr gegeben war. Im Grunde war es wie in einer nicht mehr funktionierenden Ehe: Man wusste, dass man sich trennen muss, nur die Konditionen waren nicht klar. Hinterher fragt man sich immer: Warum bin ich nicht längst gegangen?‘

In Zwischenzeit wurde aus dem Designer ein Maler. Es sah aus als würde sich Joop künftig darauf beschränken, Künstler zu sein – er malte Affen. Und begann eine Kooperation mit Galeria Kaufhof – Lästerzungen wähnten ihn finanziell am Ende. Der Designer selbst sah diese Zusammenarbeit als Herausforderung an und weist Geldprobleme von sich. Irgendwann wurde ihm bewusst, dass ihm das Gefühl der Gemeinsamkeit und die familiäre Atmosphäre bei ‚Wunderkind‘ fehlten. Für drei Millionen hat er es zurückgekauft und finanziert den Neustart selbst.

Es lohnt sich, denn die Präsentation der neuen Winterkollektion 2012 in der Villa Rumpf war ein voller Erfolg. Neben ‚Standing Ovations‘ gab es nach der Show viele positive Stimmen wie etwa die von der ehemaligen Chefredakteurin der deutschen ‚Vogue‘, Angelica Blechschmidt, die sagte: ‚Ich bin turbulent begeistert‘. BU: Zwei Jahre lang war es still um Designer Wolfgang Joop.

LESETIPP

Hubertus von Hohenlohe zeigt seine Fotokunst in Münchner Restaurant

Hubertus von Hohenlohe zeigt seine Fotokunst im Münchner Restaurant 'Blauer Bock', welches sich in Sachen Interior nach den Bildfarben richtete

Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein im Rennwagen Fieber: Was sie von Vettel hält?

Die Fürstin (Marianne zu Sayn-Wittgenstein) schwärmte während einer Rennwagen Ausstellung von Sebastian Vettel - und schmiedete bereits Pläne für ihren 100. Geburtstag! Hans Kleissl hat in den historischen Räumen der Klosterziegelei seine exklusive Restaurierungswerkstatt für Mercedes-Benz.

Advertisement