Home / News / Pop-Up Stores München: Die besten temporären Adressen

Pop-Up Stores München: Die besten temporären Adressen

Pop-Up Stores, auch Kurzzeitgeschäfte genannt, sind, wie der Name bereits verrät, kleine Läden, die kurzfristig in leer stehende Geschäftsräume einziehen und nach einigen Wochen wieder verschwinden. Derzeit in München nicht nur ‚in‘, sondern auch in den besten Shopping-Lagen sind folgende Pop-Up-Stores!

Der Pop-up Store STARTUPSTORE N' STORIES am Rindermarkt wird während des dreimonatigen Öffnungszeitraums zum Showroom, zur Eventlocation und zur Verkaufsfläche zugleich.
Der Pop-up Store STARTUPSTORE N‘ STORIES im Ruffinihaus am Rindermarkt wird während des dreimonatigen Öffnungszeitraums bis 30.9. 2017 zum Showroom, zur Eventlocation und zur Verkaufsfläche zugleich.

Für Händler kann das Pop-Up-Verkaufsprinzip viele Vorteile mit sich bringen. Sie können auf diese Weise ihre Waren günstig verkaufen, da sich die Verkaufsräume zu günstigen Preisen anmieten lassen. Zudem dient das plötzliche Auftauchen dieser Geschäfte als Werbung. Wer etwas kaufen möchte, der muss sich ranhalten, denn der Pop-Up Store ist nicht lange da. Viele dieser Läden bieten vor allem Saisonwaren, wie zum Beispiel Weihnachtsartikel, an, doch auch noch unbekannte Designer und hochwertige Marken folgen dem Pop-Up-System. In einigen Kurzzeitläden werden auch spezielle Kollektionen angeboten. Zum Beispiel verkauft der Sportartikelhersteller Adidas spezielle Produkte, wie WM-Trikot während der WM, in Pop-Up Stores. Potenzial haben auch Pop-Up-Casinos, in denen man Glücksspiele in einer atmosphärischen Umgebung genießen kann. Man könnte so beliebte Casinospiele wie Poker, Blackjack, Craps oder Roulette ausprobieren, bevor man sich dann später in die größeren Casinos traut oder sein Können erstmal weiterhin Online verbessert.

Pop-Up-Stores München immer beliebter

Vor allem in größeren Städten ist dieses Konzept äußerst erfolgreich. In München profitieren nicht nur die Händler, sondern auch viele Vermieter davon. Auf Go Pop Up können diese ihre zu vermietenden Räumlichkeiten anbieten, um potenzielle Interessenten anzulocken. Und dieses System hat Erfolg.

Die gebürtige Münchnerin Bea Bühler arbeitet und lebt in Paris. Mit dem Pop-Up-Store verkauft sie jetzt ihre Designertaschen temporär in München.
Die gebürtige Münchnerin Bea Bühler arbeitet und lebt in Paris. Mit dem Pop-Up-Store verkauft sie jetzt ihre Designertaschen temporär in München.

Seit 9. Februar bis zum 15. Juli 2017 hat das Pariser Modelabel Bea Bühler einen Laden in der Baaderstraße. Die Öffnungszeiten sind mittwochs bis freitags von 14 bis um 19 Uhr und samstags von 14 bis um 18 Uhr. Außerhalb dieser regulären Öffnungszeiten ist es auch möglich, einen Termin zu vereinbaren, an dem man den Laden besuchen kann. Bea Bühler rief ihr eigenes Label 2015 ins Leben und stellte ihre Kollektionen sogar bereits auf der Pariser Modewoche 2016 vor.

Ein weiterer Pop-Up Laden, den Münchner vom 10.04.2017 bis zum 29.10.2017 besuchen können, ist ME&MAY in der Hackenstraße. Der Laden lädt zum Stöbern ein, denn die Auswahl der Designerstücke ist groß. Verkauft werden zum Beispiel Schmuck der französischen Designerin Gisele B, Porzellan der gebürtigen Münchnerin Annika Schüler, hochwertige Hundebetten von Sky&Filou und Waren des Homeware Labels Sosthène aus Frankreich.

Dank diesem bunten Mix ist ME&MAY ein perfekter Ort für alle, die nach einem ausgefallenen Geschenk oder nach einer Kleinigkeit für die eigene Wohnung suchen. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 19 Uhr.

In Deutschland ist das Konzept noch relativ neu, doch in den USA und Großbritannien sind Pop-Up Stores bereits seit Langem Gang und Gäbe. In der Trinity Kitchen im nordenglischen Leeds rotieren Streetfood-Verkäufer zum Beispiel im Sechs-Wochen-Takt, um Besuchern die Küchen der Welt näherzubringen und immer neue Geschmacksrichtung anzubieten.

Auch in München sind Pop-Up Stores bereits sehr erfolgreich. Besucher können dank ihnen mal etwas Neues ausprobieren und vielen Nachwuchstalenten aus den verschiedensten Bereichen dienen diese Läden als hervorragende Werbeplattform.

LESETIPP

Oktoberfest-Comeback für Stefan Mross

Stefan Mross hat für seine Freundin Anna-Carina eine Ausnahme gemacht: 'Ich war schon 20 Jahre lang nicht mehr auf dem Oktoberfest!'

Armbrustschießen auf dem Oktoberfest: BMW feierte mit diesen Promis

Peter Mey rief beim traditionellen BMW Armbrustschießen auf dem Oktoberfest zum Mitsingen auf: 'Heit schiaß i’ mia an BMW, a BMW is schee ...'

Advertisement