Home / News / Ausstellung für extraordinäre Sub-Zero & Wolf Küchengeräte im Glockenbach

Ausstellung für extraordinäre Sub-Zero & Wolf Küchengeräte im Glockenbach

In US-Filmen fallen sie am meisten auf: Die roten Drehknöpfe der XXL-Küchenherde von Gerätehersteller Sub-Zero & Wolf. Die Produktrange der US-Firma ist allerdings noch viel größer. ‚Mogul of Cool‘ heißt die ungewöhnliche Ausstellung für extraordinäre Geräte, welche bis 31. August 2017 noch im holzrausch Musterraum in der Corneliusstraße 2 zu sehen ist! 

Küchengeräte fürs Leben: ein SubZero & Wolf Herd oder Kühlschrank!
Küchengeräte fürs Leben: ein SubZero & Wolf Herd, Kühlschrank oder Lüftern!

Wer einen Herd oder Kühlschrank fürs Leben sucht, ist mit SubZero & Wolf in der Liga der exklusivsten Küchengeräte angekommen. Und wie es mit den schönen Dingen im Leben ist, entstehen sie manchmal durch einen Zufall und durch eine Notwendigkeit. So liegen die Ursprünge der Firma Sub-Zero im mittleren Westen der USA, weil Westye Bakke für die Diabetes-Erkrankung seines Sohnes das Insulin kühl lagern wollte. Als leidenschaftlicher Tüftler und Verkäufer von Kühlschränken entwickelte er aus Altmetall das erste Gefriergerät für den privaten Haushalt. So entstand seine erste Firma namens Sub-Zero Freezer Company, mit welcher er aus einer Garage startete. ‚Unter null‘ bezog sich auf 0 Grad Fahrenheit, also -18 Grad Celsius.

Revolution im Küchenbereich

In Zusammenarbeit mit Frank Lloyd Wright entwickelte er bereits Ende der dreißiger Jahre Kühlschränke für das moderne Eigenheim. 1950 stieg der Sohn mit ein und ihre Entwürfe für Einbaukühlgeräte revolutionierten den Küchenbereich. In den 60er Jahren stand Sub-Zero für höchste Qualität von Kühlschränken. Im Jahre 2000 kaufte das Unternehmen den Herd-Produzenten Wolf und damit wurde die Perfektion von Kühlung und Aufbewahrung von Lebensmitteln mit der Form der Zubereitung ergänzt. Wer einen Herd oder Kühlschrank fürs Leben sucht, ist mit Sub-Zero & Wolf in der Liga der exklusivsten Küchengeräte angekommen. Es gibt einen exklusiven Sub-Zero & Wolf Shop im Hofquartier. Oder bis zum 31. August 2017 im holzrausch Musterraum in der Corneliusstraße 2, München! Zum Opening der Vernissage wurde vor dem Shop gebrutzelt und gegessen!

LESETIPP

Oktoberfest-Comeback für Stefan Mross

Stefan Mross hat für seine Freundin Anna-Carina eine Ausnahme gemacht: 'Ich war schon 20 Jahre lang nicht mehr auf dem Oktoberfest!'

Armbrustschießen auf dem Oktoberfest: BMW feierte mit diesen Promis

Peter Mey rief beim traditionellen BMW Armbrustschießen auf dem Oktoberfest zum Mitsingen auf: 'Heit schiaß i’ mia an BMW, a BMW is schee ...'

Advertisement