Home / Wohnen / Luxus beginnt beim Schlafen …

Luxus beginnt beim Schlafen …

… und ist mit dem Meister des Schlafs zu beantworten, nämlich Hästens.

Der Traum vom perfekten Bett hat bei dem schwedischen Bettenhersteller nicht nur Taschenfederkern, Polsterung aus Naturmaterialien wie Rosshaar hervorgebracht – von Hand gefertigt kann man aus drei Bettenfamilien wählen: verstellbare, mit Rahmen oder ein mitteleuropäischer Stil.

Das teuerste Bett der Welt: Vividus von Hästens
Das teuerste Bett der Welt: Vividus von Hästens

Letztes Jahr lancierten die Schweden ihr Luxusbett Vividus (lat. „lebendig“), bei welchem jeder noch so kleine Schritt von Hand durchgeführt, reinste Naturwerkstoffe eingesetzt und jedes Bett nach den speziellen Wünschen des Käufers gebaut werden. Doch was ist so besonders am teuersten Bett der Welt? An der idealen Balance von reinstem Pferdeschweifhaar, Baumwolle, Leinen und Wolle tüftelte man mehr als zwei Jahre. Resultat ist ein Bett, in das der Schlafende perfekt einsinkt, welches das Gewicht auffängt und den Körper unterstützt. Ein Bett, welches Entspannung auf eine außergewöhnliche Art bietet. So werden beim Vividus längst vergessene Techniken eingesetzt, dazu gehören z.B. das Knüpfen des Grundfedersystems oder die Verzahnung der Rahmenseiten mit Schwalbenschwanz-Verbindungen – ohne Hilfsmittel wie Nägel. Die Arbeit nach den alten Methoden garantiert hohe Qualität und dauert je nach speziellen Kundenwunsch seine Zeit – ca. 150 bis 170 Stunden – und hat natürlich seinen Preis: ca. 51.000 €.

Wie funktioniert der gesunde Schlaf?
Hästens verwendet reines Pferdeschweifhaar, Baumwolle, Wolle und Leinen, welche alle Eigenschaften für ein angenehmes Bettenklima mitbringen. Dabei funktioniert Pferdeschweifhaar wie eine Klimaanlage: Feuchtigkeit und Wärme werden vom Körper weggeleitet, frische Luft zugeführt. Wolle und Baumwolle lassen die Luft zirkulieren und erhalten ein angenehmes Bettklima. Eingesetztes Leinen macht das Bett hautfreundlich, vermindert statische Aufladung und ist schmutzabweisend. Der patentierte Taschenfederkern passt sich perfekt dem Körper an und der Bettrahmen aus feinstem und robustem nordschwedischem Kiefernholz sorgt für Geräuscharmut. Hästens ist weltweit der einzige Hersteller von ökologisch zertifizierten Betten und so tragen alle Hästens-Produkte des „Schwanen“ – das Symbol des nordischen Umweltsiegelsystems. Preis für ein Hästens-Bett: ab 4.500 €.

Hästens Store München, Maximiliansplatz 12b, München, Tel. +49 89 24243931, Mo-Fr 10.30-18.00, Sa 10.30-15.00 oder auch nach Vereinbarung


LESETIPP

obermaier-baeder

Obermaier Bäder:Neue Abyss-Kollektion und Holzkunst im Showroom

Abyss Inhaber Celso de Lemos war letzte Woche in München,um die Highlights seiner exklusiven Homewear-Kollektion bei Obermaier Bäder persönlich vorzustellen.Die Holzskulpturen des portugiesischen Holzkünstlers Paolo Neves werden bis Heiligabend im Münchner Stammhaus zu sehen sein.

baxter-moebel

böhmler Einrichtungshaus:Jetzt größtes BAXTER Möbel Sortiment in Süddeutschland

Das größte Baxter Möbel Sortiment Süddeutschlands findet man ab sofort im exklusivsten Einrichtungshaus Münchens:böhmler im Tal direkt im Stadtzentrum Münchens.