Donnerstag , Juni 21 2018
Home / Veranstaltung / Klassikfestival 2018: Ammersee …renade

Klassikfestival 2018: Ammersee …renade

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
15. September 2018 um 18:00 – 23. September 2018 um 21:00
2018-09-15T18:00:00+02:00
2018-09-23T21:00:00+02:00
Wo:
Ammersee
Ammersee
Deutschland

Der Ammersee als romantischer ‚Bauern- und Künstlersee‘ ist im kommenden Sommer erneut das Zentrum des modernen Kammermusik- und Kunstschaffens. Beim Klassikfestival AMMERSEErenade sind 33 Konzerte und Veranstaltungen in einer der schönsten Regionen Europas zu erleben. Im ersten Jahr der AMMERSEErenade riss die rasante Musik von „The Philharmonics“ die Zuhörer von ihren Stühlen und bewegte sie zu frenetischem Applaus. 2018 gibt es in der Erzabtei der Missionsbenediktiner St. Ottilien ein ganz besonderes Konzert.

Viele Locations um den Ammersee sind Konzertorte. Fotocredit: Anja Bach
Viele Locations um den Ammersee sind Konzertorte. Fotocredit: Anja Bach

Liberation Concert Benefizkonzert mit Anne-Sophie Mutter in St. Ottilien

Mehr als 70 Jahre ist es her, dass in der bayerischen Erzabtei der Missionsbenediktiner St. Ottilien jüdische Musikerinnen und Musiker aus den umliegenden Konzentrationslagern, sogenannte Displaced Persons, das „Befreiungskonzert“ gespielt haben. An diesen historisch denkwürdigen Moment möchte Geigensolistin Anne-Sophie Mutter mit der Wiederholung eben jenes „Liberation Concert“ am 23. September erinnern. Im Rahmen der diesjährigen AMMERSEErenade be- schließt das Benefizkonzert in Zusammenarbeit mit der Erzabtei St. Ottilien und dem Orchester der Buchmann-Mehta School of Music Tel Aviv die Dokumentation der Klostergeschichte in den Jahren 1945 bis 1948. Angeregt von der Erzabtei wird 2018 in unterschiedlichen Projekten diese bisher wenig thematisierte Facette von St. Ottilien als Krankenhaus für ehemalige KZ-Häftlinge aufgearbeitet.

LESETIPP

Thomas Mann House in L.A. mit Münchner Lichdesign

„Wir sind sehr stolz darauf, zu diesem kulturell bedeutenden Projekt beitragen zu können.“, so Axel Meise, Inhaber und Designer vom Münchner Unternehmen Occhio.

Advertisement