Dienstag , Juli 23 2024
Home / Veranstaltung / 57. Schleppjagd: Traditionsjagd auf Herrenchiemsee

57. Schleppjagd: Traditionsjagd auf Herrenchiemsee

Wann:
10. Oktober 2015 um 11:00 – 17:00
2015-10-10T11:00:00+02:00
2015-10-10T17:00:00+02:00
Wo:
Herrenchiemsee
Herreninsel
83209
Deutschland
Preis:
Kostenlos, aber es wird um eine kleine Spende gebeten
Kontakt:
Schleppjagd Verein von Bayern e.V.
08253 / 92 80 92

Am 10. Oktober ist es wieder soweit. Bereits zum 58. Mal findet diese Traditionsschleppjagd auf der Bayerischen Königsinsel Herrenchiemsee statt.

Seit dem 1990 darf die Meute des Schleppjagdvereins von Bayern auf der Insel die künstliche Duftspur verfolgen und simuliert hier die über Jahrhunderte alte Tradition der Fürstlichen Parforcejagd. Bereits zum 26. Mal führt der Präsident u. Master des Vereins die Meute von 35 – 40 engl. Foxhounds und leitet zusammen mit Dr. Rainer Grassler die Jagd.

Mehr als 50 Reiter aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland galoppieren mit ihren Pferden der schnell und passioniert jagenden Meute über Stock und Stein hinterher. Einer der Höhepunkte ist der Ritt durch den Chiemseekanal und die Sprungfolge in den See bei Paulsruh.

Besucher sind gerne willkommen um das Jagdgeschehen zu verfolgen und werden geführt und informiert. Die Führung ist kostenfrei, der Schleppjagdverein von Bayern e. V. als Veranstalter bittet jedoch um eine Spende um dieses einmalige Ereignis finanziell sichern zu können. Das Mitbringen von Privathunden ist für Jagd und Inselbesucher nicht erwünscht. Auf jeden Fall besteht absolute Leinenpflicht für alle Besucherhunde.

Programmpunkte:

9.10. Gut Ising – Jagdlicher Ausritt

10.10.: 11 Uhr Stelldichein Kapelle am Alten Schloss auf Herrenchiemsee

ca. 15 Uhr Halali Neues Schloss

ca. 16 Uhr Empfang und Jagd-Ausklang am Rosengarten

11.10. Gut Ising: Ausritt 10 Uhr

 

LESETIPP

Falckenberg Ensemble: Das neue Quartier zwischen Max und Tal

2015 wurde das Bauprojekt direkt vor dem Mandarin Oriental vorgestellt. Fast 9 Jahre später hat sich viel verändert. Das Mandarin Oriental gab seine Erweiterungspläne auf. Wie jetzt die Pläne für das Falckenberg Ensemble sind! Eigentumswohnungen bleiben, jedoch keine Hotel Residences!

Rosewood Schloss Fuschl hat eröffnet

Seit 2011 gehört die Hotelgruppe Rosewood der milliardenschweren Familie Cheng aus Hongkong. CEO ist Sonia Cheng, welche immer auf der Suche nach dem 'Sense of Place' ist! Jetzt hat Rosewood Schloss Fuschl eröffnet.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner