Mittwoch , März 20 2019
Home / Veranstaltung / Kochkurs mit Ali Güngörmüs

Kochkurs mit Ali Güngörmüs

Wann:
6. April 2019 um 10:00 – 15:00
2019-04-06T10:00:00+02:00
2019-04-06T15:00:00+02:00
Wo:
Gaggenau Showroom
Arabellastraße 30a
81925 München
Deutschland
Preis:
290,00
Kontakt:
Gaggenau Showroom
+498945104647

In Deutschlands erstem Gaggenau-Flagship-Showroom in München-Bogenhausen finden spezielle Genuss Events statt. Dieser Genussevent ist ein exklusiver Kochkurs mit Ali Güngörmüs. Er führte von 2005 bis 2016 das berühmte ‚Le Canard‘ an der Elbchaussee in Hamburg. Im Jahr 2006 wurde er bereits mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Als erster und nach wie vor einziger türkischstämmiger Koch weltweit erhielt er diese Auszeichnung. 2014 eröffnete er das ‚Pageou‘ in München mit mediterraner Küche und exotischen Einflüssen. Seine Philosophie ist es, aus einfachen Produkten das Beste zu kreieren. Bei seinen Kochkursen können die Teilnehmer selbst aktiv mitkochen. Im kleinen Kreis von maximal 15 Personen zeigt Ihnen Ali Güngörmüs persönlich, wie seine Speisen mit viel Liebe zum Detail und Freude am Kochen zubereitet werden.

Beinhaltete Leistungen:
Kochevent mit 4-Gänge-Menü inkl. Weinbegleitung (p.P.: 290 €)

Thema: Frühlingsmenü

Kochkurs Eckpunkte

  • 10 Uhr – Empfang mit einem Glas Champagner
  • Vorstellung der Teilnehmer
  • Tipps für den Einkauf der Zutaten
  • Vorbereitung des Menüs
  • Gemeinsame Zubereitung des Menüs
  • Profiküche zum Anfassen: Tipps und Tricks
  • Anschließendes gemeinsames Essen des leichten Menüs mit dazu korrespondierenden Weinen
  • 15 Uhr Verabschiedung
Ali Güngörmüs im Sommer
Ali Güngörmüs. Fotocredit: Erwin Schneider, SchneiderPress

Ali Güngörmüs Kochkurs Termine

Termine jeweils Samstag 10 bis 15 Uhr:

Samstag, 06.04.2019 Frühlingsmenü
Samstag, 04.05.2019 Spargel / Süßwasserfische
Samstag, 01.06.2019 Soßen & Fonds

Mehr zum Gaggenau Showroom im Münchner Arabellapark!

LESETIPP

Baurecht: Tiefgaragenplätze sind oft zu schmal

Manche Bauträger offerieren großzügige Tiefgaragenplätze, sind mittlerweile mehr SUVs als Kleinwagen auf Großstadtstraßen unterwegs. Nach Baufertigstellung wird dann der TG-Platz oft nicht nachgemessen. Ein Fehler, denn die Realität