Freitag , Dezember 4 2020
Home / Veranstaltung / Buch-Preview und Ausstellung mit Roman Libbertz

Buch-Preview und Ausstellung mit Roman Libbertz

Wann:
11. Januar 2013 um 19:00 – 21:00
2013-01-11T19:00:00+01:00
2013-01-11T21:00:00+01:00
Wo:
Galerie Hegemann
Hackenstraße 5
80331 München
Deutschland
Preis:
freier Eintritt
70 Seiten, 4,99 EUR
ISBN: eBook 978-3-95520-030-5

63 x Liebe‘ heißt das neue Werk vom Münchner Schriftsteller Roman Libbertz, in welchem Gedichte über das Leben und die Liebe versammelt sind, welche von Frauen und Männern, Begegnungen und Trennungen, Gefühlen und Hoffnungen handeln. Roman Libbertz schreibt über die Liebe – und öffnet uns die Augen für das Leben. Eine einzelne Betrachtung der kreativen Ausdrucksformen wird ihm nicht gerecht. Libbertz ist ein Tausendsassa. Seine Gedanken und Gefühle drängen ihn zu verschiedensten Ausdrucksformen, vom gemalten Bild bis zum Malen von Bildern durch Worte. Libbertz über seine Liebe zum Gedicht: ‚Gedichte sind für mich die Reduktion der Sprache auf das Wesentliche. Sie regen die Fantasie jedes Lesers auf ganz unterschiedliche Weise an‘.

Von außen betrachtet, könnte man meinen der umtriebige Münchner Maler und Schriftsteller Libbertz findet keine Ruhe. Dabei ist es genau umgekehrt: Ganz bei sich angekommen lässt er uns tief blicken. In sein Innerstes, in unser Innerstes. Immer gespiegelt von der Oberfläche, getreu Libbertz provokantem München-Aphorismus: ‚Ohne Tiefe keine Oberflächlichkeit.‘

Die Lesung findet in der Räumen der GALERIE HEGEMANN statt. Galerist Holger Hegemann zeigt dort bis zum 2. Februar 2013 die Ausstellung SPONTAN 2012 – YOUNG MASTERS und präsentiert aktuelle Arbeiten von sieben jungen und talentierten Künstlern: Pia Hillar, Tereza Hrabec, Hanne Kroll, Thomas Lehnigk, Luminita Mihailicenco, Ana Pusica und Roman Libbertz.

LESETIPP

Schokoladen Handwerk: Der Herr der süßen Verführungen vom Viktualienmarkt

Der Nikolaus steht vor der Tür, Weihnachten, Valentinstag! Es gibt genug Anlässe, gute Schokolade zu verschenken! Wir haben den Schoko-meister Josef Obermeier an seinem Stand am Viktualienmarkt getroffen! Seine Worte gelten besonders in diesen herausfordernden Zeiten: 'Manchmal ist das höchste Glück - ein kleines Schokoladenstück!'