Dienstag , Juni 18 2024
Home / Veranstaltung / Vernissage: Variété Liberté

Vernissage: Variété Liberté

Wann:
20. Mai 2014 um 17:00 – 24. Mai 2014 um 22:00
2014-05-20T17:00:00+00:00
2014-05-24T22:00:00+00:00
Wo:
Maienzeit Carrée
Lindwurmstraße 122
80337 München
Deutschland
Preis:
kostenlos, ab 18 Jahren

maienzeit-carreeDas Variété Liberté kehrt im Mai nach München zurück! Die interaktive Ausstellung bespielt für vier Tage das Maienzeit Carrée in Sendling mit außergewöhnlicher Kunst, mitreißenden Konzerten und einzigartigen DJ-Sets. Ob Stefan Wischnewski am FlügelMartin Spengler mit seiner Höhlenkonstruktion oder die eigene Stimme in der Daniel Goehr-Soundinstallation mitschwingen lassen – die interaktive Ausstellung ist für München etwas ganz besonderes. Als musikalisches Highlight des Abends präsentiert die Münchner Band LUKO ihren TripHop-Sound.

Wenn Sie sich ein kleines Stück Variété Liberté mit nach Hause nehmen möchten, bietet der Kunstmarkt den Liebhabern ausgewählte Arbeiten der Künstler zum Kauf an.

Zum Maienzeit Carree: An der berühmten Isarhangkante im Herzen des historischen Sendlings wurde ein besonderer Ort für Events geschaffen. Gleich mehrere Räumlichkeiten können miteinander verbunden werden, wie dem Maienzeit Gewölbe, der Maienzeit Galerie, dem Maienzeit Hof, dem Maienzeit Saal, der Maienzeit Erlebnisküche sowie dem Maienzeit Hofladen und der Maienzeit Schänke. Damit sind Veranstaltungen von 50 bis 600 Personen möglich. Der prachtvolle Innenhof dient dem Carrée als verbindendes Element. Historisches Schmuckstück des Geländes ist das ehemalige Fässerlager der Brauerei Maibräu.

LESETIPP

Exklusiver CeU-Talk mit Tennisspielerin Angelique Kerber in München

„Work hard, play hard“: Tennisstar Angelique Kerber kam auf Einladung von Kristina Tröger und dem Club der Europäischer Unternehmerinnen nach München! Sie verriet, was Unternehmerinnen von Spitzensportlerinnen abschauen können.

Weltweit größte Bansky Werkschau im neuen B-TWEEN

'House of Bansky' ist im B-TWEEN (ehemals Galeria Kaufhof am Karlsplatz/Stachus) gestartet. Zum Opening kamen prominente Kunstsammler wie Stephanie Gräfin von Pfuel.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner