Dienstag , Juni 18 2024
Home / Veranstaltung / Ausstellung Bernhard Rauscher

Ausstellung Bernhard Rauscher

Wann:
10. März 2017 um 19:00 – 22:00
2017-03-10T19:00:00+01:00
2017-03-10T22:00:00+01:00
Wo:
myAudi Sphere (Flughafen München) Terminalstraße Mitte 18
85356 Freising
Deutschland
myaudi spere
Flughafen Muenchen

Der Lightpainting Künstler Bernhard Rauscher alias Lumenman ist gebürtiger Münchner. Seine Leinwand ist die Nacht, seine Farbe das Licht. Mittels fotografischer Langzeitbelichtungen kreiert er seine Lichtskulpturen, die den Betrachter über die Machart rätseln lassen. Photoshop kommt bei der Entstehung nicht zum Einsatz.

myAudi Spere am Flughafen München

Als Ausstellungsraum dient das ehemalige Audi Forum Airport München. Als Erlebnis-Plattform für neue Angebote im Dialog zwischen Kunde, Hersteller und Handel der AUDI AG. Im Mittelpunkt stehen digitale Innovationen, die die reale mit der virtuellen Welt von Audi vernetzen. Die Location bei myAudi Sphere bietet die Möglichkeit großformatige Fotografien zu zeigen und stellt eine außergewöhnliche Umgebung für eine Kunstausstellung dar. Eine völlig andere Sicht auf die Bayerischen Seen. Lichtinszenierungen, die neue Facetten der bekannten Naturschauplätzen zum Vorschein bringen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn Bernhard Rauscher Seeschlangen, Lichtwände und Feuerbälle entstehen lässt.

Die Ausstellung ist bis 31. Mai 2017 zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Freitag: 9 bis 18 Uhr / Samstag, Sonn- und Feiertag: 10 bis 18 Uhr, Zur Vernissage am Freitag, den 10. März von 19 bis 22 Uhr

LESETIPP

Exklusiver CeU-Talk mit Tennisspielerin Angelique Kerber in München

„Work hard, play hard“: Tennisstar Angelique Kerber kam auf Einladung von Kristina Tröger und dem Club der Europäischer Unternehmerinnen nach München! Sie verriet, was Unternehmerinnen von Spitzensportlerinnen abschauen können.

Weltweit größte Bansky Werkschau im neuen B-TWEEN

'House of Bansky' ist im B-TWEEN (ehemals Galeria Kaufhof am Karlsplatz/Stachus) gestartet. Zum Opening kamen prominente Kunstsammler wie Stephanie Gräfin von Pfuel.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner