Montag , Juni 27 2022
Home / Veranstaltung / Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2022

Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2022

Wann:
15. Juli 2022 – 24. Juli 2022 ganztägig
2022-07-15T00:00:00+02:00
2022-07-25T00:00:00+02:00
Wo:
Schloss St. Emmeram
Emmeramspl. 5
93047 Regensburg
Deutschland

Seit 2003 gibt es die Thurn und Taxis Schlossfestspiele, welche im Innenhof und Park von Schloss St. Emmeram in Regensburg stattfinden. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis ist Schirmherrin. Wenn sie nicht im Konzert-Publikum sitzt, sieht man sie auch auf der Bühne. 2013 zum Beispiel war Fürstin Gloria als Chefin der ‚Außerirdischen‘ vom Planeten Transylvania auf der Bühne.

Organisiert werden die Festspiele durch den Konzertveranstalter Odeon Concerte mit Inhaber Reinhard Söll. Die Thurn und Taxis Schlossfestspiele in Regensburg gelten nicht nur als Deutschlands schönstes und stimmungsvollstes Openair-Festival. Sie gehören zu den größten Open-Air-Festspielen in Deutschland.

Große Konzertbühne in Regensburg
Große Konzertbühne. Fotocredit: Claus Mayer

Thurn und Taxis Schlossfestspiele in Regensburg

Mit großem Bedauern musste ODEON CONCERTE durch die pandemische Lage und den Corona-Schutz-Auflagen zwei ganze Jahren pausieren. Der Veranstalter hat vergeblich mit Hochdruck daran gearbeitet Konzepte und Lösungen zu entwickeln um die Durchführbarkeit zu ermöglichen. Dafür ist es gelungen, eine Vielzahl von Veranstaltungen in den Sommer 2022 zu verlegen. Die langfristig für 2022 geplante Oper Otello von Verdi in einer Inszenierung des Nationaltheaters Brünn wird die Festspiele 2022 eröffnen.

Die Termine 2022 sind:

15.7.2022 / Verdi– Otello (Premiere)
16.7.2022 / Verdi– Otello 17.7.2022 (10:30 Uhr) / Das Dschungelbuch
17.7.2022 / Festliche Operngala mit Elīna Garanča
18.7.2022 / Gipsy Kings (by Diego Baliardo)
20.7.2022 / Gregory Porter & Band
21.7.2022 / David Garrett & Band
23.7.2022 / James Blunt & Band
24.7.2022 / Sweet Soul Summer Night Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Weitere Termine werden noch bekannt gegeben.

LESETIPP

Münchner Architekturgeschichte: Werksviertel Villa zwischen High-Tech-Neubauten ist fertig

Firmensitz, Partylocation, vom Verfall bedroht: Man spürt förmlich die Geschichte der i1-Rhenania-Villa im Werksviertel blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Jetzt wurde sie denkmalgerecht saniert und beherbergt künftig nicht nur Konferenz- und Meetingräume, sondern soll auch für kulturelle Zwecke genutzt werden.