Freitag , November 16 2018
Home / Veranstaltung / Weihnachtsbäckerei

Weihnachtsbäckerei

Wann:
16. November 2018 um 17:00 – 23:00
2018-11-16T17:00:00+01:00
2018-11-16T23:00:00+01:00
Wo:
Gaggenau Showroom
Arabellastraße 30a
81925 München
Deutschland
Preis:
59 € p.P.
Kontakt:
Gaggenau Showroom
+498945104647
weihnachtsbäckerei im gaggenau showroom münchen
Gaggenau Showroom im Arabellapark

Übers Jahr verteilt finden im Gaggenau Showroom Genussveranstaltungen statt, zu welchen Gourmets herzlich eingeladen sind, Sterneköche hautnah beim kochen zu erleben. Alleine das Ambiente steht für ein wahres kulinarisches Feuerwerk. Schon beim Betreten des Showrooms ist die Architektur des guten Geschmacks spürbar. Deckenhohe Baumstämme aus dem Schwarzwald symbolisieren die stabilen Säulen der Tradition und den Ursprung von Gaggenau. Zusammen mit der monumentalen Tafel und der Küche bilden sie das Herz des Showrooms. Hier erlebt man hautnah, wie Spitzenköche für ihre Gäste am ‚Chef’s Table‘ Geschmackserlebnisse der besonderen Art kreieren.

Wildbakers Kreationen für die Adventszeit

Weihnachtsbäckerei
Johannes Hirth (li.) und Jörg Schmid sind die Wildbakers

Johannes Hirth, deutscher Meister des Bäckerhandwerks 2012, zeigt Ihnen die beliebtesten Rezepte sowie neue Ideen und Kreationen für die Adventszeit. Zusammen mit Jörg Schmid hat er die Wildbakers gegründet.

Mit der Kombination aus traditionellem Fachwissen sowie originellen Ideen setzen sich die Wildbakers für das deutsche Bäckerhandwerk ein. Sie sind Mitglied der deutschen Bäckernationalmannschaft. Gemeinsam mit dem Profi lernen man wie man selbst kunstvoll und in Perfektion süße Köstlichkeiten wie Zimtsterne, Stollen oder Apfelbrot herstellt.

Lassen Sie sich von den Ideen des Bäckermeisters inspirieren.

Beinhaltete Weihnachtsbäckerei Leistungen:
Rezepte, Kochschürze, Verkostung der selbstgebackenen Plätzchen und Flammkuchen inkl. begleitender Getränke

Preis pro Person:
59,- € inkl. MwSt.

LESETIPP

Exklusives Martinsgans-Dinner gegen Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)

Karl-Heinz Zacher, Wirt der St. Emmeramsmühle, gründete nach dem Tod seiner Frau Nina die faceALS Stiftung, welcher bereits namhafte Persönlichkeiten folgen. In Gedenken an seine Frau Nina Zacher organisierte er einen eindrucksvollen Event, der trotz des tragischen Todes seiner damals 42jährigen Frau eine frohe Botschaft hatte.