Mittwoch , September 19 2018
KUNDE VON EXKLUSIV-MUENCHEN.DE
Home / Health & Beauty / ‚Ästhetik an der Oper‘ – Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie

‚Ästhetik an der Oper‘ – Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Im Januar 2014 gründete die Fachärztin Sofia Gonitianer ihre eigene Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie: „Ästhetik an der Oper“. Direkt am Opernplatz im Herzen von München begleitet sie ihre Patienten vor, während und nach jeder Behandlung. Jede Maßnahme oder Schönheitsoperation wird individuell angepasst, so dass das endgültige Ergebnis harmonisch, natürlich und langanhaltend ist. Sie bietet das gesamte Spektrum von nicht invasiven Methoden bis hin zu kompletten Facelifts, Fettabsaugungen sowie Brustoperationen jeder Ausprägung (inklusive 3D Simulation) und BBL-Brazilian Butt Lift an. Ein weiteres Spezialgebiet ist die Wiederherstellung ästhetischer Körperformen nach Schwangerschaft und Stillzeit; das so genannte Mommy-Make-Over. Ihre Beauty-OP’s führt sie in der eigenen Praxis aus. Für größere Eingriffe operiert sie in einer renommierten Münchner Klinik.

Ein Spezialgebiet von Sofia Gonitianer: Die Wiederherstellung ästhetischer Körperformen. Hier beim Implantate-Check. Fotocredit: Pascal Albandopulos
Ein Spezialgebiet von Sofia Gonitianer: Die Wiederherstellung ästhetischer Körperformen. Hier beim Implantate-Check. Fotocredit: Pascal Albandopulos

‚Ästhetik an der Oper‘-Praxis Schwerpunkte

Facelift – ihr Favorit für Nachhaltigkeit und Natürlichkeit

Bei einem Facelift oder genauer gesagt einer Gesichtsstraffung strafft die Chirurgin Gesichts- und Halsregionen, bzw. – noch wichtiger – positioniert sie neu. Die Straffung des Gewebes unterhalb der Haut (SMAS = superfizielles muskulo-aponeurotisches System) wirkt den altersbedingten, abgesunkenen Gesichtsweichteilen entgegen – somit erreicht sie Fülle im Gesicht und zwar mit dem eigenen Gewebe; dabei wird die Anatomie der Patienten respektiert. Es ist Sofia Gonitianer dabei wichtig, ein Facelift ganzheitlich anzugehen, d.h. jeder der Gesichtsbereiche wird analysiert und den Erfordernissen entsprechend individuell korrigiert: Stirn, Mittelgesicht, Unter- und Oberlider, Wangenregion und der Halsbereich.

Symmetrie und Natürlichkeit sind für sie dabei das Wichtigste. Das Gesicht soll verjüngt und nicht verändert aussehen. Unbedingt integriert werden sollte der Halsbereich, für den sie erfolgreich eine Spezialtechnik anwendet: die waagerechte Muskelstraffung. Da im Halsbereich oft die Erschlaffung im Bereich der Muskulatur die Ursache für „hängendes Gewebe ist“, wird diese gestrafft. Jedoch nicht – wie meist üblich – über einen Schnitt im Kinnbereich, da dieser oft sehr sichtbar bleibt. Sofia Gonitianer wendet Techniken mit minimalen Schnitten an bzw. Schnitte, welche im Bereich der Haare versteckt werden.

Methoden aus der Faltenbehandlung wie Botox – und Hyaluron Unterspritzungen sowie Behandlungen mit Eigenfett können die chirurgischen Methoden unterstützen, um ein natürlich, verjüngtes Gesicht mit dem gewissen Glow zu erzielen.

Gesellschaftsfähig: nach 7-14 Tagen; Preis ab ca. 5.900 Euro

Oberlidstraffung

Oft stellt die Oberlidstraffung den ersten Schritt auf dem Weg zu einer Verjüngung des Gesichtes dar. Die OP wird ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt und der Heilungsprozess ist in der Regel sehr schnell und unkompliziert. Der Blick wird sofort offener und strahlender. Man wirkt frischer und jünger und keiner vermutet einen ästhetischen Eingriff.

Gesellschaftsfähig nach ca. 7-10 Tagen; Preis ab ca. 1.850 Euro

Fadenlifting

Generell zählt das Fadenlifting zu den neuesten und raffiniertestenTechniken zur Gesichtsverjüngung. Das Fadenlifting geht schnell, die Ausfallzeit ist gering, die Kosten sind überschaubar und die Ergebnisse sprechen für sich. Es ist geeignet für die Patientin, die sich noch nicht zu einem Facelift entscheiden kann, oder für diejenige, die einen schnellen Effekt ohne OP benötigt. Sofia Gonitianer nennt es „Holiday-Lifting“ (d.h. einige Wochen vor dem Urlaub oder vor einem großen Event).

Allerdings ist diese Behandlung nicht mit einem Facelift zu vergleichen, bei welchem bessere und vor allem langanhaltende Ergebnisse erzielt werden. Der Effekt des Fadenliftings hält zwischen 9 und 18 Monaten (je nach Gewebe). Das Fadenlifting (mit auflösenden Fäden) hat zwei Wirkungen:

1 ) Lifting-Effekt: Primärer Lifting Effekt für sofort sichtbare Ergebnisse
2) Regenerative Wirkung: Sekundärwirkung für allmähliche, natürlich wirkende Ergebnisse (durch Stimulation der Kollagenproduktion).

Gesellschaftsfähig nach ca. 3-5 Tagen; Preis ab ca. 1.200 Euro

Brust

Egal ob zu groß, zu klein oder einfach zu hängend – Sofia Gonitianer vergrößert, verkleinert oder strafft die Brüste mit unterschiedlichen Methoden. Körbchen B oder C sind für Sofia Gonitianer die ideale Größe. Für Vergrößerungen benutzt sie Eigenfett oder Implantate. Um die Patientin im Bereich Größe und Form des Implantats bestens zu beraten, setzt sie die neue 3D-Software Crisalix ein.

Interessentinnen können damit in der Praxis einen Eindruck vom Ergebnis einer möglichen Brustvergrößerung bekommen. Besonders stolz ist die Ärztin auf ihre besondere Schnitttechnik (innere Straffung) bei Bruststraffungen, bei denen sie mit nur einem Mini-Schnitt unter der Brust auskommt.

Gesellschaftsfähig nach ca. 2-3 Tagen; Preis ab ca. 5.500 Euro

Fettabsaugung

Um den Körper auf ideale Maße zu formen – nicht um abzunehmen- empfiehlt Sofia Gonitianer eine Fettabsaugung. Diese Form der Behandlung ist speziell für Problembereiche am Bauch, Flanken oder bei Reiterhosen geeignet.

Gesellschaftsfähig nach ca. 3-5 Tagen; Preis je nach Region ab ca. 2.000 Euro

Post Schwangerschaft „Mommy – Makeover“

Als Mutter kennt sie selbst die Problemzonen, welche kurz nach der Schwangerschaft auftreten können. Das „Mommy Makeover“ behebt unerwünschte körperliche Veränderungen nach der Schwangerschaft als einzelner Eingriff oder als Kombinationsbehandlung aus den folgenden Maßnahmen: Bauchdeckenstraffung mit Straffung der gedehnten Bauchmuskeln. Als Münchens Spezialistin für Bauchdeckenplastik schließt Sofia Gonitianer mit einer besonderen Technik den entstandenen Spalt zwischen den Bauchmuskeln.

  • Bruststraffung zur Wiedererlangung einer straffen, weiblich runden Brust ab 6.700 Euro
  • Bauchdeckenstraffung ab 6.500 Euro
  • Fettabsaugung an verschiedenen Körperstellen (z.B. am Bauch oder an der Hüfte)
  • Schamlippenverkleinerung ab 2.200 Euro
  • Narbenkorrekturen (zum Beispiel nach einem Kaiserschnitt)

Gesellschaftsfähig nach ca. 3-10 Tagen (je nach Eingriff); Preis je nach Eingriff.

Sofia Gonitianer beim Faltenunterspritzen. Fotocredit: Pascal Albandopulos
Sofia Gonitianer beim Faltenunterspritzen. Fotocredit: Pascal Albandopulos

Kleinere Beauty-Maßnahmen in der Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Oft haben schon die kleinsten Beauty-Maßnahmen eine überzeugende Wirkung – sie werden besonders dann gerne gewählt, wenn man sich möglichst bald wieder präsentieren will:

Eigenfettbehandlungen

Behandlungen mit Eigenfett, dem körpereigenen „Biomaterial“, setzt die Ärztin zur Vergrößerung der Brust, für mehr Volumen im Gesicht oder zur Körperformung ein.

Durch ein Liposuktionsverfahren werden intakte und vitale Fettzellen abgesaugt und nach der Aufbereitung wieder gespritzt. Die Eigenfettbehandlung hat viele Vorteile und ist die perfekte Alternative für Frauen, für welche Implantate nicht in Frage kommen.

Auch andere Körperzonen und das Gesicht können mit Eigenfett regelrecht modelliert werden. Als positiver Nebeneffekt bilden die im Fett enthaltenden Stammzellen Wachstumsfaktoren, was zu einer natürlichen, jugendlichen und langanhaltenden Volumisierung des Gesichts führt.

Gesellschaftsfähig nach ca. 3-5 Tage; Preis je nach Ausmaß des Eingriffes ab 2.000 € (z.B. für Gesicht)

Botox

Eine Botox Unterspritzung der Zornesfalte oder der gesamten Stirn und seitlichen Augenpartie ist kostengünstig und gibt einen Soforteffekt. Die Spezialität von Sofia Gonitianer ist das „Baby-Botox“, bei der eine gewisse Restbewegung übrig bleibt, um ein natürliches Ergebnis zu erzielen.

Gesellschaftsfähig sofort; Preis ab ca. 300 (Zornesfalte) – 450 (Stirn) Euro

Sofia Gonitianer
Kleinere Beauty-Maßnahmen führt Sofia Gonitianer in ihrer ‚Ästhetik an der Oper‘-Praxis durch. Fotocredit: Pascal Albandopulos

Hyaluron

Injektionen mit Hyaluronsäure sind eine sanfte und effektive Alternative zur Faltenminimierung. Aber Sofia Gonitianer warnt: es ersetzt kein operatives Lifting. Denn die minimal-invasiven Behandlung mit Hyaluron kann Falten aufpolstern, aber nicht abgesenkte Gewebeanteile anheben. Durch das Auffüllen von Faltenfurchen besteht außerdem schnell die Gefahr, dass das Gesicht zu verändert aussieht und zu aufgeplustert wirkt.

Um der Haut jedoch eine Portion Straffheit zu geben und feine Linien auszugleichen, bzw. gerade entstehenden Falten entgegen zu wirken, ist der Einsatz von Hyaluron ideal. Denn als körpereigene Substanz ist Hyaluronsäure ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes und aufgrund des hohen Wasserbindungsvermögens maßgeblich am Erscheinungsbild der Haut beteiligt. Im Alter reduziert sich der hauteigene Hyaluronsäuregehalt – und kann so ausgeglichen werden. Die Haut erhält ihr Volumen zurück, ihre Elastizität wird verbessert, störende Linien sofort sichtbar geglättet und die Gesichtskonturen gestrafft. Die Säure wird ganz abgebaut und verschwindet aus dem Körper ohne Spuren zu hinterlassen.

Bei einer Lippenunterspritzung mit Hyaluron geht es nicht immer nur darum, die Lippen zu vergrößern. Mit Hyaluron Präparaten und entsprechenden Techniken werden die Lippen so behandelt, dass sie in ihrer Originalform besser zur Geltung kommen und prall und frisch wirken, als hätte man einen leichten Gloss aufgetragen.

Gesellschaftsfähig sofort; Preis ab ca. 250 Euro

Handverjüngung

Eigenfettbehandlungen kommen zum Einsatz, wenn die Haut am Handrücken erschlafft, das Unterhautfettgewebe geschwunden ist und die Haut eingefallen wirkt, bzw. Sehnen und Adern verstärkt hervortreten. Das Eigenfett wirkt glättend, straffend und füllend. Die Haut wird elastischer und weicher.

Gesellschaftsfähig nach 3-5 Tagen; Preis ab ca. 2.300 Euro

Berufliche Stationen der Schönheitsexpertin Sofia Gonitianer
Berufliche Stationen der Schönheitsexpertin

Stationen von Sofia Gonitianer waren das Klinikum München-Bogenhausen in der renommierten Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie unter Leitung von Dr. med. Ludwig Seebauer. An der gleichen Klinik bei Prof. Milomir Ninkovic in der Abteilung Plastische, Ästhetische, Rekonstruktive Hand- und Verbrennungschirurgie. Ihre Spezialisierung im Bereich Ästhetik erlangte sie durch Zusammenarbeit mit Dr. med. Hans-Leo Natharath und vervollständigte ihr ärztliches Profil durch diverse Auslandsaufenthalte und Fortbildungen.

LESETIPP

Audemars Piguet Opening Party AP House in München

Audemars Piguet lud zum exklusiven Uhren-Event ins neue Münchner Domizil. Kein normaler Store in der Maximilianstrasse!!!

Advertisement