Freitag , Juni 5 2020
Home / Corona / Immobilienverkauf in Corona-Zeiten: Videoberatung von der Baustelle

Immobilienverkauf in Corona-Zeiten: Videoberatung von der Baustelle

Ein- und Zweifamilienhäuser sowie kleinere Wohnanlagen dominieren in Wald-Trudering das Stadtbild, was den Charme dieses Stadtteils ausmacht! Dazwischen findet man auch immer wieder erhalten gebliebene Bauernhäuser, die von den Ursprüngen des dörflichen Stadtteils erzählen. Mittendrin entsteht ein Neubauprojekt mit drei Gebäuden, Tiefgarage und zwei Doppelhaushälften. Bau und Verkauf hat längst begonnen, aber der Immobilienverkauf in Corona-Zeiten verlangsamt die Branche. Per Videokonferenz kann man sich jetzt die Wohnungen und Häuser erklären lassen!

Immobilienverkauf in Corona-Zeiten! Drei Gebäude, 16 Wohnungen, zwei Doppelhaushälften sowie eine gemeinsame Tiefgarage entstehen in der Schulstraße
Drei Gebäude, 16 Wohnungen, zwei Doppelhaushälften sowie eine gemeinsame Tiefgarage entstehen in der Schulstraße. Fotocredit: neubaukompass.de

Im Münchner Osten werden 16 provisionsfreie Eigentumswohnungen und zwei Doppelhaushälften in der ruhigen Waldschulstraße entstehen! Derzeit sind von der 39qm- bis 139qm-Wohnfläche für jeden Bedarf etwas dabei. Übersicht der Wohneinheiten findet man hier! Die Preise beginnen bei ca. 412.000 € und für die DHH sind die höchsten Preise mit ca. 1,43 Mio. € angesetzt.

Trend: Vom Haus direkt in die Tiefgarage

Bauzinsen in Corona-Zeiten sind nochmal runter gegangen. Etwas zurückversetzt zu dem Mehrfamilienhäusern steht das zum Ensemble gehörende Doppelhaus. Jede Doppelhaushälfte verfügt über ca. 139 Quadratmeter Wohnfläche. Dazu kommen nochmal ca. 64 Quadratmeter im Keller, von wo aus auch der Zugang zur Tiefgarage besteht. Die beiden Doppelhäuser verfügen jeweils über zwei Kinderzimmer – eines davon mit Balkon, ein großes Schlafzimmer und einen großzügigen Wohn- und Essbereich mit Zugang zur Terrasse. Zwei Duschen sowie eine Badewanne in zwei Bädern sollten ausreichend Möglichkeiten bieten, morgendlichen Stress zu vermeiden. In so einer Phase des Baus kann man seine Wünsche für die Grundrisse noch einbringen.

Viele Marken als Standardausstattung

Im offen gestalteten Wohn-Essbereich wird das Eichenparkett von JOKA der Eyecatcher schlechthin sein. Den Frühling genießt man auf Balkon oder Terrasse mit Privatgarten. Für Sicherheit sorgt eine Videogegensprechanlage. Ein Aufzug fährt im Mehrfamilienhaus vom DG bis in die Tiefgarage. Die beiden Doppelhaushälften sind mit Kaminzug ausgestattet, welche für einen Kaminofen ausgestattet sind. Mehr Technikdetails des Projekts kontaktlos, aber persönlich per Videokonferenz.

Kriterien dieser Wohnlage

Immobilienexperten benennen zehn Kriterien als die entscheidenden Faktoren, ob eine Immobilie Top oder Flop ist. München war schon immer unter den Top 10 Wohnlagen. Deshalb sollte man immer eine Immobilie auf Stadtteil-Lage, Himmelsrichtung, Verkehrslärm, Restaurants, Parkmöglichkeiten, Infrastruktur, öffentlicher Nahverkehr, Grünflächen, Naherholungswert und Grundwasserstand unter die Lupe nehmen. Hat man 50 Prozent dieser zehn Kriterien mit positiv beantwortet, sollte man sich die Immobilien im Detail ansehen!

LESETIPP

Münchens ältestes Open-Air-Kino startet am ersten Juni-Wochenende

Cineasten, Open-Air- und Picknickfans dürfen sich diesen Sommer auf Kino in seiner ganzen Bandbreite freuen. Die Seebühne im Westpark ist die perfekte Freiluft-Arena! Durch Corona gibt es ein paar Veränderungen, z.B. sind maximal 25 % der ursprünglichen Zuschauerzahl nur möglich! Mehr Infos im Artikel!