Samstag , August 17 2019
Home / Kunst & Kultur / Bansky meets Superman: Die Kunstmesse ‚Highlights‘ wird 2019 spannend

Bansky meets Superman: Die Kunstmesse ‚Highlights‘ wird 2019 spannend

Noch ist Sommer in der Stadt, aber alle Kunstfans dürfen sich schon jetzt auf den Herbst freuen! Mitte Oktober findet im Kaiserhof der Residenz die diesjährige Kunstmesse „Highlights“ statt. Zum zehnten Mal! Im Jubiläumsjahr wird erstmals auch die Galerie Kronsbein daran teilnehmen und einige Werke, unter anderem von Street-Art Star Banksy, dort zeigen und somit zu einem ganz besonderen Erlebnis für alle Kunstbegeisterten beitragen.

Galerist Dirk G. Kronsbein stellt am Stand A3 beid er Highlights 2019 aus :-)
Bei der diesjährigen „Highlights“ stellt die Galerie Kronsbein am Stand A3 als „Leckerbissen“ diese Leinwand von Urban-Art-King Banksy mit dem Titel „Heavy Weaponry“ aus! Fotocredit: Bansky

Dirk G. Kronsbein freut sich schon auf die Messe: „Die „Highlights“ mit ihrem einzigartigen Charakter gilt als eine der schönsten Kunstmessen Deutschlands. Seit ihrer Gründung durch einen Kreis international renommierter Kunsthändler hat sie sich unter Kunstsammlern und -freunden aus dem In- und Ausland einen hervorragenden Ruf aufgebaut.

Galerist Dirk G. Kronsbein
Galerist Dirk G. Kronsbein

Jahr für Jahr kommen mehr als 12.000 Besucher. Es freut uns sehr, dass wir mit unserer Galerie mit dabei sind und dort unsere Künstler der Pop & Urban Art präsentieren. Die Urban Art spricht Jung und Alt an, nutzt, verziert und erweitert den öffentlichen Raum. Sie übt soziale Kritik, bricht, bildet und erneuert Meinungen. Zusammen mit den New Pop Art Künstlern halten ihre Vertreter zum einen die Verbindung zur Tradition aufrecht, zum anderen geben sie die Phänomene unserer Zeit wieder und weisen in die Zukunft. Die Werke in Urban & Pop Art sind somit der perfekte Stilbruch zum glanzvollen Ambiente der Residenz mit ihren historischen Räumlichkeiten.“

Perfekter Stilbruch zum glanzvollen Ambiente der Residenz

Der Schwerpunkt der Galerie Kronsbein liegt auf Pop & Urban Art. Inhaber Dirk G. Kronsbein und sein Team – Valeri Lalov und Stephanie Weiser – sorgten mit den vergangenen Ausstellungen schon für viel Furore. Egal ob mit der Vernissage von Banksy, dessen weiblichem Pendant Bambi, Alex Katz, Blek le Rak, STIKs Strichmännchen oder mit der provokantem „New Pop Art“ von Giuseppe Veneziano, die zum Dialog zwischen der Kunstgeschichte und der Ästhetik unter den zeitgebotenen Bedingungen anregt.

Bei der diesjährigen „Highlights“ stellt die Galerie Kronsbein am Stand A3 einen „Kunst-Leckerbissen“ aus! Eine Leinwand von Urban-Art-King Banksy mit dem Titel „Heavy Weaponry“ aus. Das Kunstwerk gibt das bedeutende Motiv aus dem Œuvre des Urban Art-Stars wieder, welches auch als Prägestempel des Künstlers fungiert. Außerdem werden am Stand von Kronsbein Unikate von Tom Wesselmann und Andy Warhol zu sehen sein. Giuseppe Venezianos „La Pietà di Superman” wird die Verwandtschaft zwischen Pop & Urban Art bezeugen. Banksy meets Superman auf der „Highlights“ – ein echtes Highlight!

LESETIPP

Schwabinger Tor Foodmeile: Wird die Trattoria Marta unser neuer Lieblingsitaliener?

Die Münchner Gastronomen Daniel Peitzner und Fabio Spagna (The ltalian Shot) haben eine Trattoria mit mega Bar-Tresen eröffnet. Der Schwerpunkt: Ehrliche, italienische Küche mit den besten Zutaten – einfach, naturbelassen, frisch und alles handgemacht. Der Pizza-Ofen wurde in Kalabrien angefertigt.

Advertisement