Dienstag , Juli 23 2019
Home / München exklusiv / ‚Kann nicht einschlafen‘ ist mit den Schlaf- und Gesundheitswochen passé
ANZEIGE

‚Kann nicht einschlafen‘ ist mit den Schlaf- und Gesundheitswochen passé

Einschlafen, Durchschlafen und erholsamer Schlaf ist ein Geschenk von Mutter Natur. Doch immer mehr Menschen – besonders in Großstädten – können nicht mehr gut schlafen. ‚Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nicht nur mit renommierten Experten den Gründen für schlechten Schlaf nachzugehen, sondern vor allem auch individuelle Lösungen anzubieten“, so Robert Waloßek, Geschäftsführer von BETTENRID. Zwei Wochen lang (6. bis 21. Mai 2019) gibt es vielseitige und kostenlose Vorträge in den BETTENRID Häusern und bietet Interessierten gezieltes Fachwissen aus verschiedenen Blickwinkeln.

kann nicht einschlafen
Die exklusive Bettenabteilung von Bettenrid in der Neuhauser Strasse.

Schlafforscher, Ärzte, Diplom-Psychologen, Schlafcoachs und Ernährungswissenschaftler geben in Vorträgen und Beratungsterminen Einblick in ihre Arbeit. So vermitteln psie raktische Ansätze für die Optimierung des Schlafs: „Schlaf und Partnerschaft“, „Osteopathische Sprechstunde“, „Entspannungstechnik: wie sich Einschlafen trainieren lässt“ oder „Schlaf(los) im Zeitalter der Digitalisierung“ – Themen, die auch in Hinblick auf den „Tag des Schlafes“ am 21. Juni verstärkt im Fokus stehen.

Jeder Dritte hat Schlafstörungen

Dr. Hans-Günter Weeß, Inhaber der Akademie für Schlafmedizin (AfS), Leiter des Interdisziplinären Schlafzentrums des Pfalzklinikums und im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM), thematisiert in seinem Vortrag „Schlaf und Partnerschaft“ wie sich der Schlaftypus auf Partnerzufriedenheit, Beziehungserfolg und Beziehungsdauer auswirkt.

Jeder dritte Deutsche leidet unter Schlafstörungen. Was hilft wirklich? Die Ernährungswissenschaftlerin Marion Grillparzer erklärt in ihrem Vortrag u.a. wieso der grüne Smoothie morgens einen in der Nacht gut schlafen lässt.

Lesen vor dem Schlafengehen entspannt Körper und Geist. Leider wird dies im Zeitalter der digitalen Technologien immer seltener. Die renommierte Schauspielerin Jutta Speidel zeigt mit heiteren Geschichten aus privater Sammlung, wie man entspannt in eine gute Nacht findet.

Alle Vorträge sind kostenlos. BETTENRID freut sich vor Ort über eine Spende an den Verein HORIZONT von Jutta Speidel, den BETTENRID bereits seit vielen Jahren unterstützt. Über die Bettenrid-Website erhält man schnell einen Programmüberblick und kann sich ach anmelden!

Termine, Themen und Experten zum Thema Schlaf

MARION GRILLPARZER | Di. 07.05.2019 (Beginn: 20 Uhr) | Neuhauser Straße 12
Das Betthupferl und die Wissenschaft – was ist dran an Omas Milch und Honig?

MARKUS KAMPS | Mi. 08.05.2019 | Theatinerstraße 47
5 Kissen im Schrank und keines passt – wie finde ich mein ideales Kissen? (12 und 16 Uhr)
Schlafen im Wandel des Alters – was ändert sich, wenn wir älter werden? (14 und 17 Uhr)
Die Bettenwahl wird zur echten Rückenqual (11 und 15 Uhr)

DETLEF KRAJAK | Fr. 10.05.2019 (Beginn: 19 Uhr) | Theatinerstraße 47
Osteopathische Sprechstunde rund um den guten Schlaf

DR. MAXIMILIAN KRINNINGER
| Di. 14.05.2019 (Beginn: 20 Uhr) | Neuhauser Straße 12
Mehr Achtsamkeit – besser schlafen

REBECCA HERRMANN
| Do. 16.05.2019 (Beginn: 20 Uhr) | Neuhauser Straße 12
Entspannungstechnik: wie sich Einschlafen trainieren lässt


JUTTA SPEIDEL
| Di. 21.05.2019 (Beginn: 19 Uhr) | Theatinerstraße 47
Gute-Nacht-Geschichten mit Jutta Speidel

LESETIPP

Space Odyssee mitten in München: ERES Stiftung widmet sich der ‚Zero Gravity‘

In diesem verspiegelten Environment treffen raumreflektive Arbeiten der 60er-Jahre von Andy Warhol, Robert Rauschenberg oder Sol LeWitt auf aktuelle Werke von Gregor Hildebrandt, Sonia Leimer oder Hans Schabus. Mehr als 30 künstlerischen Positionen gibt es zu entdecken!

Advertisement